jetzt günstigen Kredit finden

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • TÜV geprüft
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
Euro Testsieger
Tüv Saarland
Auszahlungsversprechen
Wenn Sie weiter auf Kredite-ohne-Schufa.de weiter surfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. OK

Hat jemand einen Kredit für Badsanierung aufgenommen?

Einklappen
X
Einklappen

    Hat jemand einen Kredit für Badsanierung aufgenommen?

    Meint ihr, es wäre eine gute Idee einen Kredit für eine Badsanierung aufzunehmen? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und gibt es bestimmte Banken, die ihr dafür empfehlen könnt?

    Wie hoch waren die Zinsen und wie war die Rückzahlung gestaltet?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Deine Frage ist durchaus berechtigt. In der Tat kann eine Badsanierung eine teure Angelegenheit werden, je nachdem, was du alles machen lassen möchtest. Die Entscheidung, ob du dafür einen Kredit aufnehmen solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Erstens sollte deine finanzielle Situation stabil genug sein, dass du die monatlichen Raten auch wirklich tragen kannst.



    Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Zinssatz des Kredits. Aktuell sind die Zinsen durch die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank sehr niedrig, wodurch ein Kredit für eine Badsanierung durchaus attraktiv sein kann. Die Rückzahlung würde dann in monatlichen Raten erfolgen, deren Höhe sich nach dem Betrag des Kredits und der Laufzeit des Kredits richtet.

    Ich kann keine spezifische Bank empfehlen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, bei mehreren Banken Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Dabei solltest du neben dem Zinssatz auch auf etwaige Gebühren und die Flexibilität der Rückzahlungsmodalitäten achten.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


      Es ist immer eine individuelle Entscheidung. Wichtig ist es sich klar zu machen, wieviel die Sanierung kosten wird und wieviel man selbst gespart hat. Es ist sinnvoll zuerst zu prüfen, ob eine Badsanierung innerhalb des eigenen Budgets machbar ist. Eine typische Badsanierung kann je nach Aufwand und Handwerker bereits ab 8.000 Euro kosten, kann aber auch deutlich mehr sein. Damit lohnt es sich durchaus, ein Darlehen aufzunehmen, um die Finanzierung bestmöglich zu gestalten.

      Es gibt eine Reihe verschiedener Banken und Finanzdienstleister, die solche Modernisierungskredite mit attraktiven Konditionen anbieten. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Direktbanken oft bessere Anbieten als die Filialbanken, jedoch sollte man immer die Konditionen der verschiedenen Banken vergleichen und sich individuell beraten lassen. In der Regel liegen die Zinsen zwischen 0,8 - 2,8% je nach Laufzeit und Bonität.

      Kommentar


        Also, ich hab vor zwei Jahren einen Kredit für eine Badsanierung aufgenommen und bis jetzt bereue ich diese Entscheidung nicht. Klar, die Entscheidung für einen Kredit sollte immer gut überlegt sein, denn immerhin geht man damit ja auch eine Verpflichtung ein, die man erfüllen muss. Aber wenn man sich sicher ist, dass man diese Verpflichtung auch eingehen kann, dann spricht meiner Meinung nach nichts dagegen.

        In Bezug auf die Bank, die ich dir empfehlen würde, finde ich es schwierig, eine allgemeingültige Aussage zu treffen, da dies auch immer etwas von deinen persönlichen Präferenzen und Bedürfnissen abhängt. Ich für meinen Teil war mit meiner Bank, der DKB, sehr zufrieden. Man hat mir dort einen Kredit mit fairen Konditionen angeboten und die Beratung war auch sehr gut.

        Die Zinsen waren, wie erwähnt, fair und die Rückzahlung war auch flexibel gestaltet, das heißt, ich konnte selbst entscheiden, wie hoch meine monatlichen Raten sind. Allerdings sollte man dabei natürlich immer im Hinterkopf behalten, dass man den Kredit auch irgendwann zurückzahlen muss und je niedriger die Raten sind, desto länger dauert die Rückzahlung.

        Kommentar


          Ich denke, dass die Entscheidung für einen Kredit immer von der individuellen Situation abhängt. Wenn du genug Ersparnisse hast, um eine Badsanierung zu finanzieren, dann wäre das natürlich die ideale Situation. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, dann kann ein Kredit durchaus eine gute Lösung sein.

          Die Zinsen für einen Kredit können je nach Bank und Kreditart sehr unterschiedlich sein. Hierbei spielen auch deine persönlichen Voraussetzungen eine Rolle, wie zum Beispiel dein Einkommen oder deine Schufa-Bewertung. Die Zinsen für einen Kredit zur Finanzierung einer Badsanierung können beispielsweise zwischen 2% und 6% liegen.

          Die Rückzahlung des Kredits erfolgt in der Regel in monatlichen Raten, deren Höhe von der Kreditsumme, der Laufzeit des Kredits und den vereinbarten Zinssatz abhängt. Manche Banken bieten hierbei auch flexible Rückzahlungen an, sodass du eventuell mehr zurückzahlen kannst, wenn du gerade mehr Geld zur Verfügung hast.

          Ich selbst habe bisher gute Erfahrungen mit der Commerzbank gemacht und kann diese daher für solche Vorhaben empfehlen. Allerdings würde ich dir raten, dich bei mehreren Banken zu informieren und Angebote einzuholen, um das für dich beste Angebot zu finden.

          Kommentar

          Lädt...
          X