Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Ist ein 100.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital möglich? ▷ Experten antworten [06.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Ist ein 100.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital möglich?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
    -
  • Viele Banken und Finanzdienstleister bieten Kredite auch ohne Eigenkapital an, dies schließt oft jedoch höhere Zinsen oder zusätzliche Sicherheiten ein.
  • -
  • Zu erwarten sind tendenziell höhere Zinsen als bei Krediten mit Eigenkapital, da die Bank ein höheres Risiko eingeht. Zudem könnten strengere Prüfungen der Bonität und ggf. Zusatzsicherheiten erforderlich sein.
  • -
  • Die Redaktion hat festgestellt, dass der Kreditvermittler Smava Kredite auch ohne Eigenkapital anbieten kann, da dieser mit verschiedenen Banken zusammenarbeitet, die entsprechende Finanzierungsmodelle anbieten.
  • -
  • Es ist hilfreich, Erfahrungsberichte von anderen Kreditnehmern zu lesen oder sich in Foren auszutauschen. Menschen, die ohne Eigenkapital finanziert haben, empfehlen oft, mehrere Angebote einzuholen und im Vorfeld die eigene Bonität zu verbessern.

Frage beantwortet durch: 29 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 13.06.2024

Überprüft durch: Michelle Koch (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 13.06.2024

Einklappen

    Ist ein 100.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital möglich?

    Ich und meine Partnerin träumen schon lange davon, ein eigenes Haus zu kaufen. Leider haben wir durch einige Schicksalsschläge in den letzten Jahren unser gespartes Eigenkapital für Notlagen aufbrauchen müssen.

    Jetzt stehen wir vor der Herausforderung, dass wir uns informieren, ob es möglich ist, einen 100.000 Euro Kredit ohne Eigenkapital für den Hauskauf zu bekommen. Gibt es Banken, die so etwas anbieten, und falls ja, mit welchen Zinsen oder anderen Bedingungen sollten wir rechnen?

    Zusätzlich würden mich die Erfahrungen anderer Leute interessieren, die ohne Eigenkapital finanziert haben. Wie sind sie vorgegangen und was würden sie empfehlen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Das Thema Kredit ohne Eigenkapital ist tatsächlich ein heikles, aber nicht unmögliches Unterfangen. Zunächst ist es wichtig, dass du dir bewusst bist, dass die Zinsen für solche Kredite in der Regel höher sind, da die Banken ein größeres Risiko eingehen.

    Einige Banken bieten zwar 100%-Finanzierungen an, allerdings sind die Bedingungen sehr streng. Du musst eine sehr gute Bonität vorweisen können und eventuell zusätzliche Sicherheiten bieten.

    Ein weiterer Punkt ist, dass die Nebenkosten des Hauskaufs, wie Notar- und Grundbuchkosten, oft nicht mitfinanziert werden und somit aus eigener Tasche bezahlt werden müssen. Ich empfehle, sich bei verschiedenen Banken zu informieren und Angebote einzuholen.

    Es gibt auch spezialisierte Kreditvermittler, die in solchen Fällen helfen können. Wichtig ist, dass du dich nicht vorschnell auf Angebote mit extrem hohen Zinsen einlässt.

    Manchmal ist es besser, noch etwas zu warten und Eigenkapital anzusparen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Beim Thema Hauskauf ohne Eigenkapital stößt man auf unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen. Einerseits gibt es durchaus Banken, die eine Vollfinanzierung anbieten, jedoch sind die Hürden hoch. Die Bonität spielt eine entscheidende Rolle, und oft werden zusätzliche Sicherheiten oder Bürgschaften verlangt. Die Zinsen für solche Kredite sind in der Regel höher, was die monatliche Belastung erhöht.

    Ein anderer Aspekt, den man nicht außer Acht lassen sollte, ist die psychologische Komponente. Ein Hauskauf ohne Eigenkapital bedeutet, dass man von Anfang an eine hohe Schuldenlast trägt. Das kann auf lange Sicht zu einem Druck führen, besonders wenn unvorhergesehene Ausgaben auftreten.

    Mein Rat wäre, sich nicht nur auf die Möglichkeit einer Vollfinanzierung zu versteifen, sondern auch alternative Wege zu erwägen. Vielleicht gibt es Möglichkeiten, in den nächsten Jahren etwas Eigenkapital zu bilden, beispielsweise durch staatliche Förderungen oder Sparmodelle. Es ist auch ratsam, mit einem unabhängigen Finanzberater zu sprechen, der einen Überblick über alle Optionen geben kann.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr

    Also, ich hab das mal mit nem Kumpel durchgezogen, der hat auch ohne Eigenkapital finanziert. War nicht einfach, sag ich dir.

    Die Banken sind da echt zickig. Wir haben echt viele abklappern müssen, bis wir eine gefunden haben, die das macht.

    Und ja, die Zinsen waren höher, aber was tut man nicht alles für den Traum vom eigenen Heim, ne? Mein Tipp: Bleib hartnäckig und vergleich viele Angebote.

    Und les das Kleingedruckte, damit du später keine bösen Überraschungen erlebst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Sigma Kreditbank24.3 Sterne
    Creditolo34.6 Sterne
    Maxda44.2 Sterne
    Bon Kredit54.9 Sterne
  • Die Redaktion
    Redaktion


    Hat jemand Erfahrungen mit Kreditvermittlern? Ich habe gehört, dass die manchmal bessere Konditionen aushandeln können, gerade wenn es um Kredite ohne Eigenkapital geht.

    Wäre dankbar für Tipps!

    Kann man eigentlich auch staatliche Förderungen bekommen, wenn man ohne Eigenkapital finanziert? Das würde mich echt interessieren.

    Staatliche Förderungen sind definitiv eine Überlegung wert. Es gibt verschiedene Programme, die beim Hauskauf unterstützen können, auch wenn du kein oder nur wenig Eigenkapital hast.

    Informier dich am besten bei deiner Bank oder einem Finanzberater über KfW-Kredite und Baukindergeld.
  • Text zu lang?
    Antwort nicht gefunden?

    Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


    Ich sag’s euch, ohne Eigenkapital wird’s teuer. Die Banken hauen da ordentlich was drauf bei den Zinsen.

    Aber wenn’s nicht anders geht, dann muss man durch. Ich hab’s auch so gemacht.

    Wichtig ist, dass ihr einen festen Job habt und die Bank sieht, dass ihr die Raten zahlen könnt. Und schaut, dass ihr ne Zinsbindung macht, nicht dass die Zinsen plötzlich in die Höhe schießen und ihr nicht mehr hinterherkommt.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Empfehlung der Redaktion für eine gute Alternative

    KreditanbieterPositionListe mit empfehlenswerten Alternativen
    Smava1Ja
    Targobank2Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja

    Die Finanzierung eines Hauses ohne Eigenkapital ist eine große Herausforderung und erfordert eine sorgfältige Planung. Zunächst einmal ist es wichtig, die eigenen Finanzen genau zu analysieren und sicherzustellen, dass man sich die monatlichen Raten leisten kann. Eine Vollfinanzierung bedeutet in der Regel höhere Zinsen und somit höhere monatliche Belastungen.

    Es ist auch wichtig, verschiedene Finanzierungsangebote einzuholen und diese genau zu vergleichen. Manche Banken bieten spezielle Kredite für Menschen ohne Eigenkapital an, aber die Konditionen können stark variieren.

    Ein weiterer Punkt, den man nicht vergessen sollte, ist die Absicherung. Da man von Anfang an eine hohe Schuldenlast hat, sollte man über eine Risikolebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachdenken, um im Falle eines Falles die Familie oder sich selbst abzusichern.

    Zuletzt, sei vorsichtig mit Angeboten, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Es gibt viele unseriöse Anbieter auf dem Markt, die mit verlockenden Angeboten locken, aber am Ende mehr Probleme als Lösungen bieten.
  • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

    Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
    Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


    Es ist eine schwierige Entscheidung, ohne Eigenkapital zu finanzieren, aber manchmal ist es der einzige Weg, um in die eigenen vier Wände zu kommen. Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und festgestellt, dass die Zinsen für solche Kredite deutlich höher sind. Das liegt daran, dass die Bank ein höheres Risiko eingeht. Aber es gibt auch positive Aspekte. Zum Beispiel, wenn der Immobilienmarkt stark wächst, kann der Wert deines Hauses schneller steigen, als die Mehrkosten durch die höheren Zinsen.

    Ein wichtiger Tipp von mir: Versuche, eine möglichst lange Zinsbindung zu bekommen. Das gibt dir Sicherheit über die Höhe deiner monatlichen Belastungen für viele Jahre. Und noch etwas: Vergiss nicht, die Nebenkosten des Hauskaufs in deine Finanzplanung einzubeziehen. Diese können schnell 10-15% des Kaufpreises ausmachen und müssen in der Regel aus eigener Tasche bezahlt werden.

    In meiner Erfahrung als Kreditberater sehe ich oft, dass Leute ohne Eigenkapital finanzieren wollen. Es ist machbar, aber man muss wirklich seine Hausaufgaben machen. Banken, die solche Kredite anbieten, haben strenge Kriterien. Du musst eine stabile Beschäftigung haben, idealerweise im öffentlichen Dienst oder in einem Unternehmen mit guter Bonität. Dein Einkommen muss hoch genug sein, um die höheren Zinsen und die Kreditrate zu decken.

    Ein weiterer Punkt ist die Bonität. Auch ohne Eigenkapital muss deine Kreditwürdigkeit überzeugen. Das bedeutet, keine negativen Schufa-Einträge und eine saubere finanzielle Vergangenheit.

    Letztlich, schau dir auch alternative Finanzierungsmöglichkeiten an. Manchmal kann ein Mix aus verschiedenen Kreditarten (z.B. KfW-Kredite, Bausparverträge) eine Lösung sein. Und vergiss nicht, auch die Nebenkosten im Blick zu haben.

    Als jemand, der im Finanzsektor arbeitet, möchte ich betonen, wie wichtig es ist, alle Optionen gründlich zu prüfen, bevor man sich für eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital entscheidet. Die Zinsen sind höher, was die Gesamtkosten des Kredits deutlich erhöht. Es ist auch wichtig, sich über die langfristigen Auswirkungen solcher Entscheidungen im Klaren zu sein.

    Eine Möglichkeit, die Belastung zu verringern, könnte sein, nach staatlichen Förderprogrammen zu suchen, die für Erstkäufer oder spezielle Berufsgruppen verfügbar sind. Diese Programme können die Bedingungen verbessern oder sogar Zuschüsse bieten.

    Ich rate auch dazu, einen unabhängigen Finanzberater zu konsultieren. Sie können helfen, die beste Strategie für deine spezielle Situation zu entwickeln und sicherzustellen, dass du alle verfügbaren Optionen kennst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage

    Ich habe auch ohne Eigenkapital finanziert und kann bestätigen, dass es eine Herausforderung ist. Wichtig ist, dass du eine gute Bonität hast und einen stabilen Job.

    Ich habe mich für eine Bank entschieden, die mir trotz der höheren Zinsen eine Chance gegeben hat. Es ist machbar, aber man muss seine Finanzen wirklich gut im Griff haben.

    Ich war in einer ähnlichen Situation und habe mich gegen eine Vollfinanzierung entschieden. Die Zinsen waren einfach zu hoch, und ich wollte nicht das Risiko eingehen, später in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

    Stattdessen habe ich mich entschieden, noch ein paar Jahre zu sparen und dann mit einem anständigen Eigenkapital zu finanzieren. Das hat den Druck enorm reduziert und mir ein besseres Gefühl gegeben.

    Es ist eine persönliche Entscheidung, aber ich würde empfehlen, alle Optionen sorgfältig abzuwägen.

    Ich möchte euch dringend davon abraten, einen Kredit ohne Eigenkapital aufzunehmen. Die Zinsen sind nicht nur höher, sondern ihr setzt euch auch einem enormen finanziellen Risiko aus. Bedenkt, dass ihr bei einem Rückgang des Immobilienmarktes schnell in eine Situation geraten könnt, in der euer Haus weniger wert ist als der Kredit, den ihr dafür aufgenommen habt.

    Statt euch sofort in Schulden zu stürzen, solltet ihr lieber versuchen, zuerst etwas Eigenkapital zu sparen. Es gibt viele Möglichkeiten, Geld zu sparen, auch wenn es manchmal bedeutet, Kompromisse einzugehen. Vielleicht könnt ihr in eine kleinere Wohnung ziehen oder auf das zweite Auto verzichten.

    Denkt auch an die Zukunft. Ein Hauskauf ist eine langfristige Verpflichtung. Es ist wichtig, dass ihr euch in eurer finanziellen Situation sicher fühlt, bevor ihr diesen Schritt geht.

    Es gibt durchaus Banken, die Kredite ohne Eigenkapital anbieten, aber man muss wirklich genau hinschauen. Die Konditionen variieren stark, und man sollte auf jeden Fall mehrere Angebote vergleichen.

    Ich habe gute Erfahrungen mit Online-Vergleichsportalen gemacht, wo man schnell einen Überblick bekommt.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Besserfinanz54.9 Sterne
    Auxmoney64.4 Sterne
    Besserfinanz64.9 Sterne
    Creditolo74.6 Sterne
    Maxda104.2 Sterne
    Bon Kredit144.9 Sterne
    Oyak Anker Bank173.1 Sterne
    Giromatch214.6 Sterne
    SKG Bank232.6 Sterne
    Boncred284.9 Sterne
    Credimaxx323.9 Sterne
    Duratio364.7 Sterne
    DKB Bank371.5 Sterne
    Credicom424.7 Sterne
    DSL Bank433.9 Sterne
    Maxxkredit434.0 Sterne
    Kredit1a453.4 Sterne
    Bavaria Finanz453.6 Sterne
    NetKredit24474.0 Sterne

    Hat jemand Erfahrung mit Krediten von der Sigma Kreditbank? Die bieten doch Kredite ohne Schufa an, oder?

    Ja, die Sigma Kreditbank bietet Kredite ohne Schufa an. Aber Achtung, die Zinsen sind höher und es gibt strenge Voraussetzungen.

    Es ist wichtig, das Kleingedruckte zu lesen und sicherzustellen, dass man die Bedingungen erfüllen kann.

    Ich habe gehört, dass man bei Krediten ohne Eigenkapital besonders auf die Nebenkosten achten sollte. Die können echt ins Geld gehen und sind oft nicht mitfinanziert.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Ist bei der Bank ein Kredit trotz negativer Schufa grundsätzlich möglich?

    KreditanbieterPositionKredit trotz negativer Schufa
    Smava1Ja
    Targobank2Nein
    Verivox3Ja
    Finanzcheck4Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja
    Creditolo7Ja
    Postbank8Nein
    Norisbank9Ja
    Maxda10Ja
    Santander11Nein
    Kredit2Day12Nein
    Bank of Scotland13Nein
    Bon Kredit14Ja
    Ofina16Nein
    Oyak Anker Bank17Nein
    Couchkredit18Nein
    SWK Bank19Nein
    1822direkt Bank20Nein
    Giromatch21Ja
    HypoVereinsbank22Nein
    SKG Bank23Ja
    Ikano Bank24Nein
    Commerzbank25Nein
    ING26Nein
    Creditplus Bank27Nein
    Boncred28Ja
    Kredite24 Sofort29Nein
    Kredite24 Fix30Nein
    Sparkasse31Nein
    Credimaxx32Ja
    Barclaycard33Nein
    Degussa Bank34Nein
    Deutsche Bank35Nein
    Duratio36Ja
    DKB Bank37Nein
    Allgemeine Beamten Bank38Nein
    Consors Finanz39Ja
    N2640Nein
    Dr. Klein41Nein
    Credicom42Ja
    DSL Bank43Nein
    Maxxkredit43Nein
    Qlick48Nein

    Als jemand, der im Bankwesen arbeitet, kann ich bestätigen, dass Kredite ohne Eigenkapital möglich sind, aber sie kommen mit ihren eigenen Herausforderungen. Die Banken sehen sich das Risiko genau an und die Zinsen spiegeln das wider. Es ist auch wichtig, einen langfristigen Plan zu haben, wie man mit den höheren Kosten umgeht.

    Eine Sache, die oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen. Wenn sich eure finanzielle Situation verbessert, könnt ihr durch vorzeitige Rückzahlungen viel Geld sparen. Achtet darauf, dass euer Kreditvertrag flexible Rückzahlungsoptionen bietet.

    Ich habe auch ohne Eigenkapital finanziert und würde es wieder tun. Man muss nur die richtige Bank finden und sicherstellen, dass man die monatlichen Raten tragen kann.

    Es ist eine Frage der richtigen Planung.

    Hat jemand Erfahrungen mit Bausparverträgen als Alternative zur Vollfinanzierung? Ich habe gehört, dass das eine Möglichkeit sein könnte, um Zinsen zu sparen.

    Ich rate dringend davon ab, einen Kredit ohne Eigenkapital aufzunehmen. Die Risiken sind einfach zu hoch.

    Stattdessen solltet ihr euch auf das Sparen konzentrieren und vielleicht nach alternativen Wegen suchen, euer Eigenheim zu finanzieren. Es gibt viele kreative Lösungen, die weniger riskant sind.

    Ich verstehe den Wunsch, schnell ins eigene Heim zu kommen, aber ich stimme zu, dass Sparen eine bessere Option ist. Ich habe Freunde, die ohne Eigenkapital finanziert haben und jetzt unter dem Druck der hohen Raten leiden.

    Es ist wichtig, realistisch zu sein und nicht nur den Traum, sondern auch die finanzielle Realität zu betrachten.

    Gibt es eigentlich Kreditvermittler, die sich auf Kredite ohne Eigenkapital spezialisieren? Das könnte eine Option sein, um bessere Konditionen zu bekommen.

    Vorsicht vor Vorkosten! Einige Vermittler verlangen Geld, bevor überhaupt ein Kredit angeboten wird.

    Genau, immer die Finger von Angeboten lassen, die Vorkosten verlangen. Das sind oft Betrüger.

    Es ist auch eine Überlegung wert, ob man nicht lieber in eine kleinere Immobilie investiert und diese dann später gegen eine größere tauscht. So kann man schrittweise sein Traumhaus erreichen, ohne sich finanziell zu übernehmen.

    Ich habe mich gegen eine Vollfinanzierung entschieden und stattdessen einen Bausparvertrag abgeschlossen. Das hat mir geholfen, diszipliniert zu sparen und gleichzeitig von niedrigeren Zinsen zu profitieren, als es dann an der Zeit war, den Kredit aufzunehmen.

    Es war eine langsamere Route, aber für mich hat es sich gelohnt.

    Es ist wichtig, dass man sich nicht von der Vorstellung blenden lässt, sofort ein Haus besitzen zu müssen. Manchmal ist Geduld der Schlüssel.

    Und vergesst nicht, dass es neben Banken auch andere Finanzierungsmöglichkeiten gibt, wie z.B. private Kreditgeber.
Lädt...
X