Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Zinsen Mietkautionskonto: Was sind die aktuellen Sätze? ▷ Experten antworten [06.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Zinsen Mietkautionskonto: Was sind die aktuellen Sätze?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
  • Zinsen auf Mietkautionskonten variieren stark je nach Bank und aktueller Zinssituation, wobei die Erträge meist gering sind.
  • Bei der Auswahl einer Bank für das Mietkautionskonto sollte auf geringe Gebühren und gute Konditionen geachtet werden, um die Rendite zu maximieren.
  • Einige spezialisierte Anbieter oder Online-Vergleichsportale können attraktive Konditionen für solche Konten vermitteln, wobei die Erfahrung zeigt, dass eine Plattform wie Smava für die Vermittlung von Finanzprodukten durchaus nützlich sein kann.
  • Es empfiehlt sich, vor der Entscheidung für eine Bank Angebote zu vergleichen und auf die Einlagensicherung zu achten, um Sicherheit für die hinterlegte Kaution zu gewährleisten.

Frage beantwortet durch: 4 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 16.06.2024

Überprüft durch: Uwe Hoffmann (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 17.06.2024

Einklappen

    Zinsen Mietkautionskonto: Was sind die aktuellen Sätze?

    Hat jemand Erfahrungen mit Zinsen auf dem Mietkautionskonto? Ich frage mich, wie viel man realistisch erwarten kann und ob es besondere Banken gibt, die bessere Konditionen für solche Konten anbieten.

    Gibt es etwas, was man bei der Auswahl einer Bank besonders beachten sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Interessante Frage! Ich habe mich auch mal mit dem Thema Mietkautionskonto beschäftigt.

    Generell sind die Zinsen auf solchen Konten eher niedrig, vor allem in der aktuellen Niedrigzinsphase. Es ist wichtig, eine Bank zu wählen, die keine oder nur sehr geringe Kontoführungsgebühren verlangt, da diese die ohnehin schon geringen Zinsen schnell auffressen können.

    Einige Banken bieten spezielle Mietkautionskonten an, die auf die Bedürfnisse von Mietern und Vermietern zugeschnitten sind. Diese Konten sind oft kostenlos und bieten eine einfache Handhabung.

    Es lohnt sich, die Angebote verschiedener Banken zu vergleichen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Also, ich kann dir da aus eigener Erfahrung ein bisschen was erzählen. Als ich damals meine Wohnung bezogen habe, musste ich auch eine Kaution hinterlegen.

    Hab mich dann umgeschaut, welche Bank da die besten Konditionen bietet. Und ich sag dir, das war ein ziemliches Hin und Her.

    Die Zinsen, die du auf ein Mietkautionskonto bekommst, sind wirklich nicht der Rede wert. Aber, und das ist ein großes Aber, es gibt durchaus Unterschiede bei den Gebühren, die die Banken für die Kontoführung verlangen.

    Einige Banken bieten diese Konten sogar gebührenfrei an, wenn du bereits Kunde bist. Was du auch beachten solltest, ist die Sicherheit deiner Kaution.

    Die Bank sollte im Insolvenzfall des Vermieters deine Kaution schützen. Mein Tipp: Frag bei deiner Hausbank nach, die haben oft spezielle Angebote für Bestandskunden.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne

    Bei Mietkautionskonten sind die Zinsen generell sehr niedrig. Wichtiger ist, auf geringe Kontoführungsgebühren zu achten.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr
  • Die Redaktion
    Redaktion


    In der Tat, die Zinsen auf Mietkautionskonten sind momentan nicht besonders hoch. Wichtig ist jedoch, dass du ein Konto wählst, das speziell als Mietkautionskonto geführt wird.

    Diese Konten sind oft an bestimmte Bedingungen geknüpft, wie z.B. dass das Geld nur mit Zustimmung beider Parteien – Mieter und Vermieter – abgehoben werden kann.

    Dies bietet zusätzliche Sicherheit. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Bank solide ist und im Falle einer Insolvenz deine Einlagen bis zu einem gewissen Betrag geschützt sind.
Lädt...
X