Kredit Rechner Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Tipps zum Kredit für Freiberufler - Was funktioniert? ▷ Experten antworten [05.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Tipps zum Kredit für Freiberufler - Was funktioniert?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
    -
  • Prüfung alternativer Finanzierungsquellen wie Peer-to-Peer-Kredite (z.B. Auxmoney) oder Crowdlending-Plattformen, die oft flexibler als traditionelle Banken agieren.
  • Erwägung von Kreditvermittlern wie Maxda oder Creditolo, die sich auf Kredite auch bei schwierigeren Bonitätsverhältnissen spezialisieren.
  • Eine Anfrage bei einem Online-Kreditvergleichsportal, das passende Kredit-Angebote aus über 20 Banken herausfiltert und auch in Fällen mit negativer Schufa Unterstützung bieten kann. Die Redaktion hat gute Erfahrungen mit einem solchen Anbieter gemacht.
  • Erstellung und Optimierung eines überzeugenden Geschäftsplans, um die Chancen auf einen Kredit zu erhöhen, indem die Tragfähigkeit und Profitabilität des Unternehmensvorschlags klar dargestellt wird.

Frage beantwortet durch: 2 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 08.05.2024

Überprüft durch: Pascal Mayer (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 13.05.2024

Einklappen

    Tipps zum Kredit für Freiberufler - Was funktioniert?

    Ich bin Freiberufler und stehe vor der Herausforderung, mein Geschäft erweitern zu müssen. Leider habe ich festgestellt, dass es nicht so einfach ist, als Freiberufler einen Kredit von Banken zu bekommen.

    Meine Frage ist: Welche Optionen oder speziellen Angebote gibt es, um als Freiberufler einen passenden Kredit zu erhalten? Habt ihr persönliche Erfahrungen oder Tipps, wie ich am besten vorgehen sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Als Freiberufler einen Kredit zu bekommen, kann tatsächlich eine Herausforderung sein. Eine Option, die ich dir empfehlen kann, ist Smava.

    Smava ist ein Kreditvermittler, der mit verschiedenen Banken zusammenarbeitet und dadurch auch Freiberuflern Kredite vermitteln kann. Wichtig ist, dass du deine Einkommenssituation möglichst transparent darstellst und deine Geschäftszahlen gut aufbereitet hast.

    So erhöhst du deine Chancen auf einen Kredit.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Als Freiberufler hast du es nicht leicht, ich weiß. Aber es gibt definitiv Möglichkeiten.

    Zuerst einmal: Hast du schon mal an Online-Kreditplattformen gedacht? Neben Smava, wie bereits erwähnt, gibt es auch Auxmoney.

    Hier kannst du als Freiberufler besonders profitieren, weil Auxmoney Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen vermittelt. Das bedeutet, deine Kreditwürdigkeit wird nicht nur anhand deiner Schufa bewertet, sondern auch anhand deiner persönlichen Situation.

    Das kann ein großer Vorteil sein. Außerdem würde ich dir raten, deine Buchhaltung und Geschäftszahlen immer aktuell zu halten.

    Banken und Kreditgeber sehen es gerne, wenn du einen klaren Überblick über deine Finanzen hast. Und noch ein Tipp: Vergiss nicht, auch lokale Banken und Sparkassen anzusprechen.

    Manchmal sind die persönlichen Beziehungen, die du dort aufbauen kannst, goldwert.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr
Lädt...
X