Kredit trotz Schulden

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ein Kredit trotz Schulden wird in unserer heutigen Zeit immer interessanter. Viele Verbraucher sammeln durch ihr Konsumverhalten Schulden an. Wenn diese mit Hilfe von einem Kredit bereinigt werden können, ist dies eine durchaus lohnenswerte Sache. Allerdings muss bei der Aufnahme von einem Kredit trotz Schulden einiges beachtet werden.

Wann lohnt ein Kredit trotz Schulden?

Schulden sind nicht gleich Schulden. Kredite, die zwar regelmäßig bezahlt werden, stellen ebenso Schulden dar wie eine offene Rechnung, deren Begleichung noch ansteht. Solche Art von Schulden sind völlig normal und daher für eine Kreditaufnahme wenig problematisch.

Handelt es sich um diese Art von Schulden, steht einer Kreditaufnahme nichts im Weg. Vorausgesetzt natürlich, dass der Kreditnehmer ein gutes Einkommen und eine positive Schufa sein Eigen nennen kann.

Wann bringt ein Kredit trotz Schulden nichts?

Ein Kredit trotz Schulden bringt hingegen nichts, wenn die Schulden sehr hoch sind und nicht kontrolliert werden können. Wer kein festes Einkommen hat, zudem negative Einträge in der Schufa besitzt und keine Sicherheiten vorweisen kann, wird kein akzeptables Kreditangebot finden.

Daher lohnt es in einem solchen Fall auch nicht, auf Krampf einen Kredit aufzunehmen. Die Angebote würden nicht zufriedenstellend sein, sodass sich die finanzielle Situation vielleicht noch mehr verschärft.

Hinweis: Bei hohen Schulden sollte immer ein Schuldenbereinigungsplan erstellt werden. Dieser kann einen schrittweisen Abbau der Schulden enthalten. Er kann aber auch den Gang in die Privatinsolvenz vorsehen. Je nachdem, wie die Voraussetzungen des Betroffenen letztendlich sind.

Wie sollten die Schulden strukturiert sein?

Schulden sollten – wenn schon vorhanden – für den Betroffenen gut erkennbar sein. Wer seine finanzielle Lage richtig einschätzen kann, weiß auch, wie er mit dieser umgehen muss. Wer jedoch seine Schulden bezüglich der Höhe und der Anzahl der Gläubiger noch nicht einmal benennen kann, wird sich schwer tun, diese zu reduzieren.

Daher sollten Schulden immer bekannt sein. Auch wenn sie sich in einem überschaubaren Rahmen bewegen. Wichtig wäre zudem, dass alle Schulden genau aufgeschlüsselt werden. Sollten bereits Vereinbarungen mit den Gläubigern getroffen wurden sein, ist es gut, wenn diese ebenfalls bekannt sind. So kann geschaut werden, ob die Schulden mit Hilfe des Kredites zur vollen Zufriedenheit getilgt werden können.

In der Regel ist es so, dass Gläubiger immer froh sind, wenn sie ihr Geld bekommen. Vereinbarungen über eine Ratenzahlung werden daher gerne aufgelöst, wenn im Gegenzug eine zeitnahe Begleichung der Schulden erfolgt.

Die Aufnahme

Vor der Aufnahme des Kredites sollte eine umfassende Schuldenanalyse erfolgen. Sie zeigt auf, wie hoch die aufgelaufenen Schulden sind und welche Möglichkeiten sich bei der Rückzahlung ergeben.

Dabei sollten nicht nur offene Verbindlichkeiten in Form von Rechnungen und negativen Kontoständen berücksichtigt werden. Auch bereits bestehende Kredite und Ratenzahlungsvereinbarungen können aufgegriffen werden. Sofern sich diese zu guten Konditionen umschulden lassen.

Generell sollte die Kreditaufnahme dazu beitragen, dass sich die finanzielle Situation des Kreditnehmers entspannt. Je weniger Gläubiger am Ende übrig bleiben. Umso eher kommt man diesem Ziel nahe.

Konnte die Schuldenanalyse erfolgreich abgeschlossen werden, gilt es, nach passenden Angeboten zu schauen. Es empfiehlt sich, dies mit Hilfe von einem Vergleich zu tun. Unser Kreditrechner zeigt beispielsweise Kreditangebote auf, die zu den im Vorfeld eingegebenen Parabeln passen.

Unser Tipp für die Kreditaufnahme

Im besten Falle wird der Kredit trotz Schulden bei einem der traditionellen Bankhäuser beziehungsweise einer Online Bank aufgenommen. Angebote über Vermittler sind meist unnötig teuer.

Damit dies möglich ist, muss entweder eine gute Bonität vorliegen oder ein Bürge benannt werden. Letzteres ist meist der Fall, wenn sich die Schulden bereits in der Schufa bemerkbar gemacht haben.

Der Bürge muss solvent sein, eine gute Bonität mit sich bringen und obendrein dem Kreditnehmer nahe stehen. Er sollte daher mit viel Bedacht ausgewählt werden, da er eine große Verantwortung trägt.

Wer bietet den passenden Kredit?

Bei einem Kredit trotz Schulden kann bei guter Absicherung aus den Vollen geschöpft werden. Denn wenn ausreichend Sicherheiten bestehen, wird es kaum ein Bankhaus geben, welches den Kredit nicht genehmigt. Die Frage ist daher, wer das beste Angebot bereithält.

Meist sind dies die Online Banken, die einfache Verwaltungen besitzen und daher keine hohen Kosten produzieren. Sie bieten besonders günstige Kreditkonditionen an, die immer eine gute Option sind. Doch auch die Hausbank oder jede andere traditionelle Bank kann die optimale Anlaufstation für den Kredit trotz Schulden sein.

Wichtig ist immer, dass das Gesamtpaket stimmt und man sich als Kreditnehmer wohl fühlt. Der Kredit muss sich an den Kreditnehmer anpassen lassen und nicht anders herum. Nur so wird die Kreditaufnahme zu einem Erfolg werden.



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.