Ratenkredit – eine häufig verwendete Darlehensart

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Ratenkredit – eine häufig verwendete Darlehensart

Zu den am häufigsten genutzten Darlehensarten in Deutschland zählt neben dem Dispositionskredit vor allem der Ratenkredit, der von zahlreichen Banken unter verschiedenen Namen angeboten wird. Der Ratenkredit ist vor allem bezüglich seines Verwendungszweckes äußerst flexibel, da er zur Finanzierung eines neuen Autos genauso genutzt werden kann, wie zum Beispiel zum Bezahlen der nächsten Urlaubsreise. Insbesondere aufgrund der Tatsache, dass so viele Banken einen Ratenkredit zu Verfügung stellen, ist es jedem Kreditsuchenden zu empfehlen, zunächst einen Vergleich der Angebote durchzuführen. Darüber hinaus sollten Sie sich zuvor etwas ausführlicher über den Ratenkredit informieren, da dieser in diversen Varianten am Markt angeboten wird.

Was kennzeichnet einen Ratenkredit?

Der Ratenkredit ist nicht umsonst einer der beliebtesten Kredite in Deutschland. In allen Bereichen findet sich dieses Verbraucherdarlehen wieder, denn es sind bei Weitem nicht nur Banken, die solche Kredite vergeben. Jede Ratenzahlungsvereinbarung, die zum Beispiel im Möbelhaus oder beim Autohändler getroffen wird, ist nämlich streng genommen ebenfalls ein Ratenkredit. Der Grund besteht darin, dass sich der Ratenkredit vor allem dadurch gekennzeichnet, dass der Kreditgeber dem Kreditnehmer zunächst eine Darlehenssumme X zur Verfügung stellt.

Im zweiten Schritt erfolgt dann die Rückzahlung des Kredites, die in gleichbleibend hohen Raten vorgenommen wird. Dabei kennzeichnet den Ratenkredit ebenfalls, dass sich die Kreditrate in aller Regel nicht ändert und sowohl aus den Zinsen als auch aus der zu leistenden Tilgung besteht. Typisch für den Ratenkredit ist ebenfalls, dass keine Verrechnung der Tilgung stattfindet. Dies macht den Ratenkredit allerdings etwas teurer als beispielsweise einen Baukredit, denn der Kunde zahlt die im Vorhinein berechneten Zinsen stets auf den Betrag, den er von der Bank erhalten hat.

Wissenswert: Ratenkredit zeichnet sich durch einige Merkmale aus

Ein Ratenkredit zeichnet sich durch einige markante Merkmale aus, wie zum Beispiel, dass während der Laufzeit für gewöhnlich keine Tilgungsverrechnung stattfindet. Der Ratenkredit wird vom Kreditgeber ausgezahlt und im Folgenden zahlt der Kreditnehmer den Darlehensbetrag nebst Zinsen in Form der regelmäßigen monatlichen Kreditraten zurück.

Welche Konditionen sind beim Ratenkredit beachtenswert?

Der Ratenkredit ist sicherlich auch deshalb so beliebt, weil er einfach verständlich und transparent ist. Dennoch sollten Sie sich als Kunde über die wichtigsten Konditionen informieren, die bei jedem Ratenkredit zu beachten sind. Es handelt sich dabei insbesondere um die folgenden Eckdaten dieses Verbraucherdarlehens:

  • Effektiver Zinssatz (Jahreszins)
  • Darlehenssumme
  • Laufzeit
  • Darlehensrate

kreditvergleich_button_kreditvergleich

Diese vier Variablen sind es, die praktisch jeden Ratenkredit ausmachen und bei manchen Banken nahezu beliebig miteinander zu kombinieren sind. Falls Sie beispielsweise einen Darlehensbetrag von 8.000 Euro wünschen und bei einer Laufzeit von zwei Jahren feststellen, dass inklusive des zu zahlenden Zinssatzes von fünf Prozent pro Jahr eine zu hohe monatliche Kreditrate herauskommt, können Sie leicht durch Anpassung der Laufzeit eine Darlehensrate ermitteln, die für Sie deutlich besser tragbar ist. Auf diese Weise ist es beispielsweise mithilfe eines Kreditrechners möglich, verschiedene Variablen des Ratenkredites zu berechnen und zumindest in der Modellrechnung problemlos anzupassen.

Der Ratenkredit im Vergleich

Wie eingangs erwähnt, gibt es kaum eine Universalbank in Deutschland, die ihren Kunden keinen Ratenkredit zur Verfügung stellen würde. Hinzu kommen natürlich noch die zahlreichen Ratenzahlungsvereinbarungen von Unternehmen, die ein bestimmtes Produkt verkaufen möchten. So finden Sie Ratenkredite in Form solcher Zahlungsvereinbarungen beispielsweise bei den folgenden Unternehmen bzw. in verschiedenen Branchen:

  • Autohändler
  • Möbelhäuser
  • große Elektronikmärkte
  • große Onlineshops

kostenlose und unverbindliche Kreditanfrage >>

Falls Sie beispielsweise ein neues Auto erwerben möchten, sollten Sie eben nicht nur die Ratenkredite der Banken miteinander vergleicht, sondern in den Kreditvergleich durchaus auch die Finanzierung mit einbeziehen, die Ihnen der Händler anbietet. Beim Vergleich selbst ist es wichtig, dass dieser möglichst umfangreich und individuell ausfällt. Daher sollten Sie nicht ausschließlich auf einen Kreditrechner zurückgreifen, da dieser in vielen Fällen nur unzureichende Vergleichsergebnisse liefert. So veranschlagen mittlerweile beispielsweise viele Banken bonitätsabhängige Zinsen, jedoch können diese innerhalb eines Kreditrechners gar nicht berücksichtigt werden. Stattdessen bietet es sich an, einen individuellen Kreditvergleich durchführen zu lassen, bei dem solche Dinge wie negatives Merkmal in der Schufa, Einkommen, Bonität und noch weitere Faktoren berücksichtigt werden können.

Unser Tipp: Führen Sie einen individuellen Kreditvergleich durch

Wenn Sie sich die zahlreichen Angebote im Bereich der Ratenkredite betrachten, dann ist es nahezu unumgänglich, diese miteinander zu vergleichen. Am besten nutzen Sie dazu einen individuellen Kreditvergleich, der von einem Experten durchgeführt wird und sowohl unabhängig als auch kostenlos ist. Wir bieten Ihnen gerne eine derartige Vergleichsmöglichkeit an, selbst unter der Voraussetzung, dass Sie einen negativen Schufa-Eintrag aufweisen.

Wonach richten sich die Kosten beim Ratenkredit?

Insbesondere beim Vergleich der Angebote ist natürlich auch im Bereich der Ratenkredite eine häufig gestellte Frage, wonach sich die Kosten, die natürlich insbesondere in dem zu zahlenden Zinssatz bestehen, eigentlich richten. Grundsätzlich hat natürlich jede Bank hier ihre eigene Methode, aber dennoch gibt es einige Eckdaten, an denen Sie sich diesbezüglich orientieren können. So sind es beispielsweise häufig die folgenden Merkmale und Eigenschaften, die in der Summe letztendlich den von der Bank veranschlagten Zinssatz für den Ratenkredit bestimmen:

  • Darlehenssumme
  • Laufzeit
  • Bonität des Kreditnehmers
  • Einkommen
  • Schufa-Auskunft
  • Sicherheiten

Bei durchaus nicht wenigen Ratenkrediten ist es so, dass Banken von Zeit zu Zeit Sonderangebote offerieren. Diese gelten allerdings häufig nicht für jede Darlehenssumme und alle Laufzeiten, sondern beispielsweise nur unter der Voraussetzung, dass der Kunde maximal 10.000 Euro aufnimmt und den Kredit in spätestens 36 Monaten zurückzahlen. So ist es bei einigen Banken nach wie vor der Fall, dass der zu zahlende Zinssatz beim Ratenkredit auch von der Kreditsumme und der Laufzeit abhängig ist. Ein ganz besonders ausschlaggebendes Kriterium ist natürlich auch bei Ratenkrediten die Bonität des Kunden. Diese wird vor allem am Einkommen, an der Schufa-Auskunft und in manchen Bereichen auch an den zur Verfügung stehenden Sicherheiten festgemacht.

Nimmt man all diese Faktoren zusammen, kann es teilweise zwischen den verschiedenen Kreditnehmern zu großen Zinsdifferenzen kommen. Wer beispielsweise einen Ratenkredit über 10.000 Euro haben möchte und über ein relativ geringes Einkommen verfügt und keine Sicherheiten stellen kann, der zahlt möglicherweise einen Zinssatz von 8,9 Prozent. Demgegenüber muss ein Beamter, der über ein höheres sowie sicheres Einkommen verfügt und bei Bedarf auch noch Sicherheiten stellen kann, vielleicht für den gleichen Kredit von 10.000 Euro nur einen Zinssatz von 3,9 Prozent zahlen. Auf die Bonität haben Sie als Kunde natürlich nur einen geringen Einfluss, aber desto wichtiger ist es, die Angebote der zahlreichen Banken gründlich miteinander zu vergleichen. Dabei kann es ein guter Rat sein, eine vielleicht nur mittelmäßige Bonität zumindest durch einzubringen Sicherheiten zu erhöhen, sodass dann auch die Konditionen seitens der Bank günstiger werden.

Unser Tipp: Bonität durch Sicherheit verbessern

Je nachdem, über welche Summe Sie einen Ratenkredit aufnehmen möchten, kann es unter Umständen sinnvoll sein, die Bank auf etwaige vorhandene Sicherheiten anzusprechen. Gerade dann, wenn Ihre Bonität vielleicht nicht ganz herausragend ist, können Sicherheiten wie die Verpfändung von Wertpapieren oder die Abtretung von Forderungen dazu führen, dass Sie nicht nur einen geringeren Zinssatz zahlen müssen, sondern der Kredit vielleicht auch schneller und unproblematischer genehmigt wird.

kreditvergleich_button

Die verschiedenen Unterarten des Ratenkredites

Wie bereits angeklungen, handelt es sich beim Ratenkredit um eine Art Oberbegriff für zahlreiche Darlehensvarianten. In der Praxis bieten die Kreditinstitute Ratenkredite beispielsweise unter der allgemeinen Bezeichnung Allzweckdarlehen, Verbraucherkredit oder auch Konsumentendarlehen an. Neben diesen unterschiedlichen Bezeichnungen für den Ratenkredit gibt es noch zahlreiche Darlehensvarianten, die zwar namentlich anders lauten, letztendlich aber dennoch unter die Rubrik Ratenkredit fallen. So tauchen in der Praxis beispielsweise die folgenden Darlehensnamen häufig auf, hinter denen sich von der Kreditart her fast immer ein Ratenkredit verbirgt:

All diese Darlehensvarianten zeichnen sich wie der Ratenkredit als Überbegriff dadurch aus, dass die Kreditsumme X in festen monatlichen Raten zurückgezahlt wird, die sowohl Zinsen als auch die Tilgung beinhalten.

Eine besondere Form des Ratenkredites ist sicherlich der Kredit ohne Schufa, der sich dadurch kennzeichnet, dass diese Form des Ratenkredites auch an Kunden vergeben wird, die eben keine saubere Schufa-Auskunft vorweisen können. Wir bieten Ihnen über unsere Webseite ebenfalls in diesem Bereich einen ausführlichen Kreditvergleich an, denn eine negative Schufa-Auskunft ist bei uns kein grundsätzliches Hindernis für die Kreditvergabe. Da es sich auch beim Kredit ohne Schufa um nichts anderes als um einen Ratenkredit handelt, kennen Sie bereits alle wichtigen Faktoren und Merkmale, durch die sich dieser Art von Darlehen auszeichnen. Lediglich die Tatsache, dass die Schufa-Auskunft in diesem Fall keine Rolle spielt, unterscheidet ihn Kredit ohne Schufa von vielen anderen Ratenkrediten.

kostenlose und unverbindliche Kreditanfrage >>

Fazit zum Ratenkredit

Zusammen mit dem Dispositionskredit ist der Ratenkredit sicherlich das am häufigsten genutzte Darlehen in Deutschland. Viele Millionen Bundesbürger haben in ihrer Vergangenheit bereits einen solchen Kredit genutzt und auch aktuell sind es zahlreiche Verbraucher, die einen oder mehrere Ratenkredit in Anspruch nehmen. Vor allem durch seine Transparenz und die leichte Verständlichkeit kann sich der Ratenkredit auszeichnen. Aufgrund der vielen Angebote sollten Sie allerdings immer einen Kreditvergleich vornehmen, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden. Wir helfen Ihnen gerne dabei, einen solch ausführlichen Vergleich durchzuführen.
Maximilian Frenzen
Maximilian Frenzen

kreditvergleich_button_kredit_ohne_schufa_



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.