Börse

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Börse

Wer als Anleger Wertpapiere handeln möchte, der kann dies über seine Bank oder seinen Broker an der Börse tun. Bei der Börse handelt es sich dem Wort nach um einen Handelsplatz, auf dem allerdings nicht nur Wertpapiere, sondern auch andere Finanzprodukte, wie zum Beispiel Devisen, gehandelt werden können. Allerdings ist in erster Linie fast immer die Wertpapierbörse gemeint, wenn von der Börse gesprochen wird. Im Bereich Wertpapiere gibt es heutzutage zwei Arten von Börsen, nämlich zum einen die sogenannten Präsenzbörsen und zum anderen die Computerbörsen. Bei der Präsenzbörsen ist es so, dass dort tatsächlich noch auf dem Parkett gehandelt wird, wie es in erster Linie an der Frankfurter Wertpapierbörse Börse der Fall ist. Bei Computerbörsen, insbesondere im XETRA-System, findet der Handel hingegen ausschließlich online über die entsprechenden Computer statt.

Wie funktioniert der Handel an der Börse?

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich bei der Börse um eine Art Marktplatz. Daher ist die Funktionsweise des Handels auch sehr gut mit anderen Marktplätzen vergleichbar, wie zum Beispiel mit dem täglichen Wochenmarkt in der Stadt. Auch dort treffen nämlich Angebot und Nachfrage aufeinander, die letztendlich die Preise für bestimmte Waren festlegen. Ganz ähnlich ist das Prinzip auch bei der Wertpapierbörse, denn ob beispielsweise bestimmte Aktien im Kurs steigen oder fallen, hängt vor allem am Verhältnis von Angebot und Nachfrage ab. Möchten beispielsweise viele Kunden eine Aktie kaufen, gibt es aber nur wenige Verkäufer, so würde dies in der Praxis häufig zu steigenden Kursen führen. Zuständig für die Festlegung der Börsenkurse sind die offiziellen Kursmakler, die in dem Zusammenhang stets Angebot und Nachfrage im Auge haben.

Wer kann an der Börse agieren?

Nimmt man die Wertpapierbörse als Beispiel, so sind es nur wenige Personen und Unternehmen, die dort aktiv agieren können. Es handelt sich dabei um die offiziellen Börsenmakler, denn Privatkunden können nicht auf direktem Wege an der Börse handeln. Stattdessen ist es stets notwendig, der Bank oder dem Broker einen Auftrag zu erteilen, der dann an die Börse geleitet wird. Auf diese Weise hat dann praktisch auch jede Person, die an der Börse handeln möchte, einen indirekten Zugang zum Markt.



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.