Hypothek

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Die Hypothek

Der Begriff der Hypothek wird nahezu ausschließlich im Zusammenhang mit einer Immobilienfinanzierung verwendet. Allerdings wird die Hypothek schon seit Jahren immer häufiger von einer Grundschuld abgelöst. Bei der Hypothek handelt es sich um ein sogenanntes Grundpfandrecht, welches der Inhaber bzw. Begünstigte der Hypothek an einer bestimmten Immobilie oder auch einem Grundstück hat. Mittels der Hypothek hat ein Kreditgeber so die Möglichkeit, seine Rechte an der Immobilie unter bestimmten Voraussetzungen geltend zu machen und sogar eine Zwangsversteigerung des Objektes durchführen zu lassen.

Inhaber der Hypothek ist Eigentümer der Immobilie

Rechtlich betrachtet ist es so, dass der Inhaber einer Hypothek der Eigentümer einer Immobilie ist. In der Praxis wird normalerweise so verfahren, dass die Bank ihren Kunden einen Immobilienkredit zur Verfügung stellt, der zur Finanzierung eines Hauskaufs oder eines Baus der Immobilie dient. Im Gegenzug wird die Hypothek ins Grundbuch eingetragen und zwar zugunsten der kreditgebenden Bank. Sollte der Kreditnehmer nun seinen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, also die Darlehensraten nicht wie vereinbart zahlen, kann die Bank ihr Eigentumsrecht geltend machen und das entsprechende Objekt verkaufen. Durch den Verkaufserlös können so die offenen Verbindlichkeiten des vormaligen Eigentümers und Kreditnehmers beglichen werden.

Buch- und Briefhypothek als zwei Varianten

Zwar hat die Hypothek innerhalb der letzten zehn Jahre erheblich an Bedeutung verloren, weil Banken fast nur noch die weiterreichende Grundschuld als Kreditsicherheit nutzen. Dennoch wird die Hypothek in manchen Ländern nach wie vor häufig eingesetzt, beispielsweise in Österreich. Unterschieden wird zwischen einer so genannten Brief- und einer Buchhypothek. Bei der Buchhypothek ist es so, dass das geltende Recht dadurch begründet wird, dass die Hypothek im Grundbuch eingetragen wird. Bei der Briefhypothek ist dies zwar auch der Fall, aber zusätzlich wird noch ein Hypothekenbrief ausgestellt. Wer diesen Brief in Händen hält, ist der Begünstigte der Hypothek, sodass eine Übertragung etwas einfacher als bei einer reinen Buchhypothek vorgenommen werden kann.

Die beliebtesten Kredite unserer Leser

Platz
Ausgewählt
Kreditsumme
Monatsrate
1.)
43.803 mal
3.000 Euro
ab 38 €
2.)
23.038 mal
10.000 Euro
ab 127 €
3.)
19.401 mal
1.000 Euro
ab 13 €
4.)
18.643 mal
5.000 Euro
ab 64 €
5.)
11.368 mal
120.000 Euro
ab 1.562 €
6.)
10.799 mal
7.500 Euro
ab 91 €
Erklärung: So häufig wurde das jeweilige Kreditangebot in den letzten 30 Tagen durch unsere Leser ausgewählt.
Stand: 13.12.2018


Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

Hier Kreditrate berechnen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.