Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Kann man ein Renovierungsdarlehen einfach bekommen? ▷ Experten antworten [07.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Kann man ein Renovierungsdarlehen einfach bekommen?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
  • Vergleichen Sie Angebote verschiedener Banken oder Finanzinstitute, um die besten Konditionen für Ihr Renovierungsdarlehen zu finden. Achten Sie insbesondere auf Zinssätze, Laufzeiten und mögliche Zusatzgebühren.
  • Beachten Sie, welche Sicherheiten gefordert sind und ob eine flexible Tilgung möglich ist, um das Darlehen an Ihre finanzielle Situation anzupassen.
  • Bei der Suche nach günstigen und flexible Kreditangeboten könnte ein Vergleichsportal wie ein bekannter Anbieter, der passende Kredit-Angebote aus über 20 Banken heraussucht, hilfreich sein.
  • Informieren Sie sich über Kundenbewertungen und Bearbeitungsdauern der in Frage kommenden Finanzdienstleister. Ein Anbieter mit positiven Bewertungen und kurzen Bearbeitungszeiten kann den Prozess erheblich erleichtern.

Frage beantwortet durch: 32 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 22.02.2024

Überprüft durch: Uwe Hoffmann (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 22.02.2024

Einklappen

    Kann man ein Renovierungsdarlehen einfach bekommen?

    Ich und meine Partnerin stehen vor einem großen Schritt in unserem Leben und möchten unser erstes gemeinsames Haus kaufen. Leider benötigen wir dafür eine umfassende Renovierung, bevor wir einziehen können.

    Wir haben uns online über ein Renovierungsdarlehen informiert, aber ich fühle mich noch immer unsicher. Gibt es jemanden hier, der Erfahrungen mit einem Renovierungsdarlehen gemacht hat?

    Welche Banken oder Finanzinstitute könnt ihr empfehlen und auf was sollte man besonders achten?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Smava ist definitiv eine gute Adresse für Kredite. Die bieten transparente Konditionen und schnelle Abwicklung.

    Einfach mal anschauen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Hey, ich stand vor ein paar Monaten vor einer ähnlichen Situation. Wir haben uns für ein Renovierungsdarlehen entschieden, um unser Traumhaus zu renovieren.

    Nach umfangreicher Recherche und Vergleichen verschiedener Angebote haben wir uns für ein Darlehen bei einer Online-Kreditplattform entschieden. Was ich dir empfehlen kann: Achte auf die Zinssätze, Bearbeitungsgebühren und die Flexibilität der Rückzahlungsoptionen.

    Einige Anbieter bieten auch Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten an, was sehr praktisch sein kann, falls du unerwartet zu Geld kommst und den Kredit schneller zurückzahlen möchtest. Vergiss nicht, die Kundenbewertungen zu lesen und eventuell einen unabhängigen Finanzberater zu konsultieren.

    Es ist auch hilfreich, einen genauen Plan deiner Renovierungskosten zu haben, um nicht mehr Geld aufzunehmen, als du tatsächlich brauchst. Viel Erfolg bei deinem Projekt!
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne

    Wir haben auch ein Renovierungsdarlehen aufgenommen. Unsere Wahl fiel auf eine lokale Bank, weil wir dort persönlich beraten wurden.

    Was mir besonders wichtig war: keine versteckten Gebühren und eine flexible Rückzahlung. Informiere dich über die Möglichkeit von Sondertilgungen.

    Das kann viel Geld sparen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage
  • Die Redaktion
    Redaktion


    Definitiv die Zinsen vergleichen! Online-Rechner können da eine große Hilfe sein.

    Ich empfehle, auf die Bearbeitungszeit zu achten. Manche Banken sind schneller als andere, was in einer Renovierungsphase entscheidend sein kann.

    Bei der Wahl des Kreditgebers ist es wichtig, nicht nur auf den Zinssatz zu achten, sondern auch auf die Möglichkeit von flexiblen Rückzahlungen und Sondertilgungen. Persönlich hatte ich gute Erfahrungen mit Direktbanken, die oft günstigere Konditionen bieten.
  • Text zu lang?
    Antwort nicht gefunden?

    Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


    Schau dir unbedingt auch die Bewertungen der Banken an. Kundenfeedback ist super wertvoll!
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Würde die Redaktion diese Anbieter ihren Müttern empfehlen?

    KreditanbieterPositionEmpfehlung Mutter
    Smava1Ja
    Targobank2Ja
    Verivox3Ja
    Finanzcheck4Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja
    Creditolo7Ja
    Postbank8Ja
    Norisbank9Ja
    Maxda10Ja
    Santander11Ja
    Kredit2Day12Ja
    Bank of Scotland13Ja
    Bon Kredit14Nein
    Ofina16Ja
    Oyak Anker Bank17Ja
    Couchkredit18Ja
    SWK Bank19Ja
    1822direkt Bank20Ja
    Giromatch21Nein
    HypoVereinsbank22Ja
    SKG Bank23Ja
    Ikano Bank24Ja
    Commerzbank25Ja
    ING26Ja
    Creditplus Bank27Ja
    Boncred28Nein
    Kredite24 Sofort29Ja
    Kredite24 Fix30Ja
    Sparkasse31Ja
    Credimaxx32Nein
    Barclaycard33Ja
    Degussa Bank34Ja
    Deutsche Bank35Ja
    Duratio36Ja
    DKB Bank37Ja
    Allgemeine Beamten Bank38Ja
    Consors Finanz39Ja
    N2640Ja
    Dr. Klein41Ja
    Credicom42Nein
    DSL Bank43Nein
    Maxxkredit43Nein
    Moni36544Nein
    Kredit1a45Nein
    Bavaria Finanz45Nein
    Rocket Money46Nein
    NetKredit2447Nein
    Qlick48Nein
    Intervida49Nein
    My Best Finance50Nein
    Die Kredit Experten51Nein
    Noricus Finanz52Nein
    Cembax53Nein
    Max Direkt54Nein
    123 Kredite55Nein
    Only Finance56Nein
    Swiss Direkt57Nein

    Als jemand, der sich beruflich mit Krediten beschäftigt, rate ich dir, besonders auf die Kreditbedingungen zu achten. Nicht nur der Zinssatz ist entscheidend, sondern auch die Flexibilität der Rückzahlung.

    Einige Banken bieten die Möglichkeit, den Kredit vorzeitig ohne zusätzliche Kosten zurückzuzahlen. Das kann besonders nützlich sein, wenn du unerwartet zu Geld kommst.

    Außerdem solltest du prüfen, ob es Bearbeitungsgebühren gibt und wie hoch diese sind. Manchmal können diese Gebühren den anfänglich niedrigeren Zinssatz relativieren.
  • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

    Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
    Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


    Bei der Finanzierung unseres Hauses haben wir uns für eine Direktbank entschieden. Der Vorteil war die schnelle und unkomplizierte Abwicklung.

    Wichtig ist, dass du alle Konditionen genau prüfst und auch das Kleingedruckte nicht außer Acht lässt. Sondertilgungen und flexible Rückzahlungsmöglichkeiten waren für uns entscheidende Faktoren.

    Achte darauf, dass die Bank oder das Finanzinstitut eine persönliche Beratung anbietet. Es ist wichtig, dass du alle deine Fragen stellen kannst und eine auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Finanzierung erhältst.

    Meine Erfahrung mit Renovierungsdarlehen war durchweg positiv. Wir haben uns für eine Online-Kreditplattform entschieden, weil die Konditionen dort am besten zu unseren Bedürfnissen passten.

    Was ich dir raten würde: Mach dir eine detaillierte Aufstellung deiner Renovierungskosten, bevor du den Kredit beantragst. So vermeidest du, mehr Geld aufzunehmen als nötig.

    Zudem solltest du darauf achten, ob die Bank Sondertilgungen erlaubt. Das kann sehr nützlich sein, um Zinskosten zu sparen.

    Ein weiterer Punkt ist die Bearbeitungszeit. Bei einigen Anbietern bekommst du innerhalb von wenigen Tagen eine Rückmeldung, bei anderen kann es Wochen dauern.

    Schließlich ist es auch ratsam, einen Blick auf die Bewertungen der Bank zu werfen. So erhältst du einen Eindruck von der Kundenzufriedenheit.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie sind die Kundenbewertungen des Anbieters bei Trustpilot?

    KreditanbieterPosition5 Sterne4 Sterne3 Sterne2 Sterne1 SterneGesamtbewertung (5 Sterne ist beste Note)
    Smava165 %4 %1 %2 %28 %4.0 Sterne

    Ich habe gute Erfahrungen mit einer Online-Kreditvermittlung gemacht. Sie bieten oft bessere Konditionen als traditionelle Banken.

    Wichtig ist, dass du genau weißt, wie viel Geld du benötigst und dass du dir die verschiedenen Angebote genau ansiehst. Vergleiche die Zinssätze, aber achte auch auf eventuelle Gebühren und die Möglichkeit, Sondertilgungen zu leisten.

    Vergiss nicht, die Laufzeit des Kredits zu beachten. Eine längere Laufzeit bedeutet oft niedrigere Monatsraten, aber mehr Zinsen insgesamt.

    Als wir unser Haus renoviert haben, haben wir uns für ein Darlehen mit der Möglichkeit der Sondertilgung entschieden. Das gab uns die Flexibilität, den Kredit schneller zurückzuzahlen, wenn wir konnten.

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Kundenservice. Es ist beruhigend zu wissen, dass man jemanden erreichen kann, wenn Fragen oder Probleme auftreten.

    Schließlich würde ich empfehlen, einen detaillierten Finanzplan zu erstellen, um genau zu wissen, wie viel Geld du benötigst.

    Bei der Suche nach dem passenden Renovierungsdarlehen sind wir sehr gründlich vorgegangen. Zuerst haben wir unsere Renovierungskosten detailliert geplant und einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben eingeplant.

    Dann haben wir verschiedene Anbieter verglichen. Dabei waren uns nicht nur die Zinssätze wichtig, sondern auch die Flexibilität der Rückzahlungsoptionen, wie Sondertilgungen und die Möglichkeit, Raten auszusetzen.

    Wir haben uns letztendlich für eine Direktbank entschieden, da diese die besten Konditionen bot. Wichtig war uns auch die Transparenz der Kreditbedingungen und ein guter Kundenservice.

    Wir haben uns viele Kundenbewertungen durchgelesen und auch den direkten Kontakt gesucht, um unsere Fragen zu klären. Das hat uns geholfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

    Abschließend kann ich sagen, dass eine gute Vorbereitung und Recherche entscheidend sind, um das beste Angebot zu finden.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    effektiver Jahreszins für Kredite (alle Banken)

    KreditanbieterPositionEff. Jahreszins vonEff. Jahreszins bis
    Smava10.69 %19.99 %

    Achtet auf die Bewertungen im Internet. Ein guter Kundenservice kann im Renovierungsstress Gold wert sein.

    Stimmt, Online-Kreditvergleiche sind super hilfreich! Haben uns viel Zeit gespart.

    Bei der Aufnahme eines Renovierungsdarlehens ist es entscheidend, nicht nur auf den nominalen Zinssatz zu achten, sondern den effektiven Jahreszins zu betrachten. Dieser beinhaltet alle Kosten des Kredits und ermöglicht einen realistischen Vergleich verschiedener Angebote.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr

    Vergesst nicht, auch lokale Banken in Betracht zu ziehen. Manchmal bieten sie individuellere Lösungen und persönliche Beratung, die online nicht verfügbar ist.

    Beim Thema Renovierungsdarlehen ist es wichtig, eine umfassende Marktrecherche durchzuführen. Online-Vergleichsportale bieten einen guten Überblick, aber man sollte auch direkt bei den Banken nachfragen.

    Einige Banken bieten spezielle Konditionen für Renovierungen, die nicht immer online ersichtlich sind. Außerdem ist es ratsam, auf Angebote mit flexiblen Rückzahlungsoptionen zu achten.

    Sondertilgungen können dir helfen, Zinskosten zu sparen. Eine weitere Überlegung sollte die Bearbeitungszeit sein.

    Wenn du schnell mit der Renovierung beginnen möchtest, ist eine Bank mit schneller Bearbeitungszeit von Vorteil. Zudem solltest du auf Kundenbewertungen achten, um einen Eindruck vom Kundenservice zu bekommen.

    Ein persönliches Beratungsgespräch kann ebenfalls sehr hilfreich sein, um alle offenen Fragen zu klären und das beste Angebot für deine Situation zu finden.

    Ich kann Smava als Anbieter für Renovierungsdarlehen empfehlen. Die Plattform bietet eine breite Palette von Kreditoptionen, einschließlich solcher ohne Schufa-Prüfung.

    Was mir besonders gefallen hat, war die schnelle Bearbeitungszeit und die Transparenz der Konditionen. Smava ermöglicht es, Angebote verschiedener Banken zu vergleichen, was sehr praktisch ist, um das beste Angebot zu finden.

    Außerdem bietet Smava ein Video-Ident-Verfahren, was den Prozess der Kreditbeantragung beschleunigt. Die Kundenbewertungen auf Trustpilot und Google sind überwiegend positiv, was ein gutes Zeichen für die Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit ist.

    Wichtig ist, dass du deine finanzielle Situation realistisch einschätzt und nicht mehr Geld aufnimmst, als du tatsächlich für die Renovierung benötigst.

    Bei der Suche nach einem Renovierungsdarlehen ist es wichtig, einen Anbieter zu wählen, der günstige Zinsen bietet. Ich habe festgestellt, dass Direktbanken oft bessere Konditionen haben als traditionelle Banken.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Flexibilität der Rückzahlung. Es ist sehr vorteilhaft, wenn man die Möglichkeit hat, Sondertilgungen vorzunehmen, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

    Ich empfehle, mehrere Angebote einzuholen und diese gründlich zu vergleichen.

    Ein wichtiger Tipp: Achte auf die Gesamtkosten des Kredits, nicht nur auf den Zinssatz. Manche Kredite haben niedrige Zinsen, aber hohe Gebühren.

    Ein transparentes Angebot, das alle Kosten auflistet, ist entscheidend für eine gute Entscheidung.

    Smava bietet wirklich gute Konditionen. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, dort zu starten und die Angebote zu vergleichen.

    Als Kreditberater würde ich empfehlen, neben den Zinsen auch auf die Flexibilität der Kreditbedingungen zu achten. Einige Kreditgeber bieten die Möglichkeit, den Kreditrahmen anzupassen oder zusätzliche Zahlungen ohne Strafgebühren zu leisten.

    Dies kann besonders nützlich sein, wenn sich deine finanzielle Situation während der Laufzeit des Kredits ändert. Zudem ist es wichtig, auf die Bearbeitungszeit und den Kundenservice des Kreditgebers zu achten.

    Die Entscheidung für ein Renovierungsdarlehen sollte wohlüberlegt sein. Zuerst solltest du eine genaue Kalkulation deiner Renovierungskosten erstellen.

    Es ist wichtig, dass du nicht mehr Geld leihst, als du tatsächlich benötigst. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Wahl des Kreditanbieters.

    Hierbei solltest du nicht nur auf die Zinssätze achten, sondern auch auf die Flexibilität der Rückzahlungsmöglichkeiten. Einige Anbieter bieten die Möglichkeit von Sondertilgungen oder Ratenpausen an, was dir mehr Spielraum gibt.

    Die Bearbeitungszeit des Kredits ist ebenfalls ein entscheidender Faktor, besonders wenn du schnell mit der Renovierung beginnen möchtest. Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte können dir einen Einblick in die Kundenzufriedenheit geben.

    Abschließend empfehle ich, Angebote von verschiedenen Anbietern einzuholen und diese sorgfältig zu vergleichen, um das beste Angebot für deine Bedürfnisse zu finden.

    Ich würde davon abraten, für eine Renovierung einen Kredit aufzunehmen. Es ist besser, zu sparen und die Renovierung schrittweise durchzuführen.

    So vermeidest du Schulden und den Stress, der mit der Rückzahlung eines Kredits verbunden ist. Bedenke auch, dass unvorhergesehene Kosten auftreten können, die den Kreditbetrag schnell in die Höhe treiben können.

    Aus meiner Erfahrung als Kreditberaterin kann ich sagen, dass die Wahl des richtigen Renovierungsdarlehens entscheidend für die finanzielle Gesundheit während und nach der Renovierung ist. Ein guter Tipp ist, sich Angebote von verschiedenen Anbietern einzuholen und diese sorgfältig zu vergleichen.

    Achte dabei nicht nur auf den Zinssatz, sondern auch auf die Gesamtkosten des Kredits, die Bearbeitungsgebühren und die Möglichkeit von Sondertilgungen. Einige Anbieter bieten auch spezielle Renovierungsdarlehen mit günstigeren Konditionen an.

    Es ist auch ratsam, einen detaillierten Finanzplan für die Renovierung zu erstellen, um genau zu wissen, wie viel Geld du benötigst. So vermeidest du, mehr Geld aufzunehmen als notwendig.

    Schließlich ist es wichtig, einen Anbieter zu wählen, der einen guten Kundenservice bietet und bei Fragen oder Problemen schnell und kompetent hilft.

    Als jemand, der sich intensiv mit dem Thema Kredite beschäftigt, möchte ich betonen, wie wichtig es ist, die Kreditkonditionen genau zu prüfen. Neben einem günstigen Zinssatz solltest du darauf achten, dass keine versteckten Gebühren anfallen und dass die Möglichkeit besteht, Sondertilgungen vorzunehmen.

    Dies kann dir helfen, den Kredit schneller zurückzuzahlen und Zinskosten zu sparen. Außerdem ist es empfehlenswert, einen Kreditanbieter zu wählen, der eine schnelle Bearbeitungszeit und einen guten Kundenservice bietet.

    Vergleiche immer mehrere Angebote, um das beste für deine Situation zu finden.

    Habt ihr schon mal über einen Kreditvergleich nachgedacht? Dort könnt ihr verschiedene Angebote direkt gegenüberstellen und das passende finden.

    Echt praktisch!

    Ein guter Ratschlag ist, immer einen Finanzplan zu haben, bevor man einen Kredit aufnimmt. So weißt du genau, wie viel du benötigst und vermeidest, zu viel Geld aufzunehmen.

    Man sollte auch immer den effektiven Jahreszins im Blick haben, nicht nur den nominalen Zinssatz.
Lädt...
X