Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Mitgliedschaft Golfclub Kosten - Sind sie gerechtfertigt? ▷ Experten antworten [06.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Mitgliedschaft Golfclub Kosten - Sind sie gerechtfertigt?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:

    -

  • Kosten einer Golfclubmitgliedschaft können in der Tat hoch sein, einschließlich Aufnahmegebühren und jährlichen Beiträgen. Manche Clubs bieten jedoch verschiedene Mitgliedschaftsarten an, die günstiger sein können.
  • -

  • Der Wert einer Mitgliedschaft hängt von der Häufigkeit der Nutzung, den gebotenen Annehmlichkeiten (z.B. Kurse, Turniere, Übungseinrichtungen) und dem persönlichen Wert des Netzwerkens und der Gemeinschaft im Club ab.
  • -

  • Es gibt Alternativen zu traditionellen Golfclubmitgliedschaften, wie z.B. Pay-and-Play-Optionen, flexible Mitgliedschaften oder die Nutzung von öffentlichen Golfplätzen, die günstiger sein können.
  • -

  • Viele Golfbegeisterte finden den Wert in der Gemeinschaft, dem Zugang zu exklusiven Kursen und den Zusatzleistungen, die mit einer Mitgliedschaft kommen, und empfinden die Kosten als gerechtfertigt. Bei finanziellen Überlegungen haben einige gute Erfahrungen mit der Suche nach passenden Finanzierungsmöglichkeiten durch Anbieter wie SMAVA gemacht, um ihr Hobby zu unterstützen.

Frage beantwortet durch: 14 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 17.06.2024

Überprüft durch: Pascal Mayer (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 18.06.2024

Einklappen

    Mitgliedschaft Golfclub Kosten - Sind sie gerechtfertigt?

    Ich bin schon seit einigen Jahren leidenschaftlicher Golfspieler und überlege ernsthaft, einer Golfclubmitgliedschaft beizutreten. Allerdings habe ich kürzlich erfahren, dass die Kosten für eine Mitgliedschaft weit über meinem Budget liegen könnten.

    Es wurde mir gesagt, dass es neben den jährlichen Mitgliedsbeiträgen auch eine Aufnahmegebühr gibt, die manchmal fast so hoch ist wie die Jahresbeiträge selbst. Ich fühle mich ein wenig überfordert und weiß nicht, ob es tatsächlich wert ist, so viel Geld in eine Mitgliedschaft zu investieren, nur um regelmäßig Golf spielen zu können.

    Was sind eure Erfahrungen mit den Kosten einer Mitgliedschaft im Golfclub und findet ihr es gerechtfertigt?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Als jemand, der seit Jahren Mitglied in einem Golfclub ist, kann ich deine Bedenken absolut nachvollziehen. Die Kosten für eine Mitgliedschaft können tatsächlich sehr hoch sein, und oft wird nicht sofort klar, welche zusätzlichen Gebühren anfallen können. Es ist wichtig, dass du zunächst alle Kostenpunkte genau prüfst. Dazu gehören nicht nur die Aufnahmegebühr und die jährlichen Beiträge, sondern auch mögliche zusätzliche Kosten für die Nutzung bestimmter Einrichtungen, Trainerstunden oder Veranstaltungen.

    Ich persönlich finde die Investition gerechtfertigt, da ich das Golfspielen nicht nur als Hobby, sondern auch als eine Form der Entspannung und des sozialen Austauschs sehe. Die Anlagen sind meist sehr gepflegt, und die Möglichkeit, jederzeit spielen zu können, ist ein großer Vorteil. Zudem bieten viele Clubs spezielle Konditionen für Familien oder junge Mitglieder an, was die Kosten etwas senken kann.

    Bevor du dich entscheidest, würde ich dir empfehlen, mit mehreren Clubs in deiner Nähe Kontakt aufzunehmen und dich über ihre spezifischen Angebote und Konditionen zu informieren. Manche Clubs bieten auch Schnuppermitgliedschaften an, die eine gute Möglichkeit sind, den Club und seine Mitglieder vor einer langfristigen Verpflichtung kennenzulernen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Ich verstehe deine Sorge bezüglich der Kosten vollkommen. Allerdings möchte ich dir einen anderen Blickwinkel bieten. Statt eines Kredits oder einer finanziellen Überdehnung für eine Golfclubmitgliedschaft, warum nicht erst einmal Prioritäten setzen und sparen? Golf spielen ist ein wunderbares Hobby, aber die finanzielle Sicherheit sollte immer vorgehen.

    Du könntest beginnen, einen festen Betrag monatlich zur Seite zu legen, speziell für deine Golfleidenschaft. Auf diese Weise kannst du vielleicht in ein paar Jahren die Mitgliedschaft ohne finanzielle Bedenken genießen. Außerdem gibt es viele öffentliche Golfplätze, die keine Mitgliedschaft erfordern und wo du für eine geringe Gebühr spielen kannst. Diese Option könnte dir ermöglichen, weiterhin deinem Hobby nachzugehen, ohne dich in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen.

    Denke daran, dass die Zufriedenheit, die du aus dem Golfspiel ziehst, nicht unbedingt von der Exklusivität des Clubs abhängt. Manchmal ist es die Freude am Spiel selbst, die zählt.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Besserfinanz54.9 Sterne
    Auxmoney64.4 Sterne
    Besserfinanz64.9 Sterne
    Creditolo74.6 Sterne
    Maxda104.2 Sterne
    Bon Kredit144.9 Sterne
    Oyak Anker Bank173.1 Sterne
    Giromatch214.6 Sterne
    SKG Bank232.6 Sterne
    Boncred284.9 Sterne
    Credimaxx323.9 Sterne
    Duratio364.7 Sterne
    DKB Bank371.5 Sterne
    Credicom424.7 Sterne
    DSL Bank433.9 Sterne
    Maxxkredit434.0 Sterne
    Kredit1a453.4 Sterne
    Bavaria Finanz453.6 Sterne
    NetKredit24474.0 Sterne

    Ich stand vor einiger Zeit vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mich letztendlich gegen eine Clubmitgliedschaft entschieden. Die Kosten waren einfach zu hoch, und ich konnte es nicht rechtfertigen, so viel Geld nur für mein Hobby auszugeben.

    Stattdessen spiele ich jetzt auf öffentlichen Plätzen, die deutlich günstiger sind. Ich vermisse zwar manchmal die Clubatmosphäre und die exklusiven Turniere, aber finanziell war es die richtige Entscheidung.

    Es gibt viele Möglichkeiten, Golf zu genießen, ohne sich finanziell zu übernehmen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage
    Targobank21 Tage4 Tage2.4 Tage
    Verivox32 Tage11 Tage6.7 Tage
    Finanzcheck41 Tage10 Tage4.3 Tage
    Besserfinanz55 Tage14 Tage7.7 Tage
    Auxmoney62 Tage4 Tage2.8 Tage
    Besserfinanz65 Tage14 Tage7.7 Tage
    Creditolo72 Tage15 Tage7.6 Tage
    Postbank82 Tage5 Tage3.1 Tage
    Norisbank91 Tage4 Tage2.2 Tage
    Maxda102 Tage21 Tage10.2 Tage
    Santander116 Tage8 Tage6.6 Tage
    Kredit2Day121 Tage2 Tage1.7 Tage
    Bank of Scotland132 Tage4 Tage3
    Bon Kredit143 Tage14 Tage7.9 Tage
    Younited152 Tage3 Tage2.0
    Ofina161 Tage10 Tage2.7 Tage
    Oyak Anker Bank172 Tage8 Tage3.5 Tage
    Couchkredit182 Tage5 Tage3.1 Tage
    SWK Bank193 Tage8 Tage5.7 Tage
    1822direkt Bank203 Tage9 Tage8.1 Tage
    Giromatch215 Tage13 Tage8.2 Tage
    HypoVereinsbank223 Tage10 Tage4.2 Tage
    SKG Bank232 Tage5 Tage3.4 Tage
    Ikano Bank244 Tage8 Tage7.1 Tage
    Commerzbank252 Tage5 Tage3.3 Tage
    ING262 Tage5 Tage2.7 Tage
    Creditplus Bank271 Tage3 Tage1.7 Tage
    Boncred283 Tage14 Tage7.9 Tage
    Kredite24 Sofort291 Tage11 Tage3.0 Tage
    Kredite24 Fix301 Tage3 Tage1.9 Tage
    Sparkasse313 Tage9 Tage4.9 Tage
    Credimaxx322 Tage14 Tage7.7 Tage
    Barclaycard332 Tage3 Tage2.8 Tage
    Degussa Bank344 Tage11 Tage5.2 Tage
    Deutsche Bank354 Tage10 Tage5.4 Tage
    Duratio363 Tage10 Tage5.9 Tage
    DKB Bank372 Tage4 Tage2.7 Tage
    Allgemeine Beamten Bank385 Tage11 Tage8.5 Tage
    Consors Finanz392 Tage4 Tage2.8 Tage
    N26401 Tage13 Tage7.8 Tage
    Dr. Klein413 Tage12 Tage7.3 Tage
    Credicom424 Tage13 Tage7.2 Tage
    DSL Bank435 Tage12 Tage9.8 Tage
    Maxxkredit435 Tage12 Tage7.1 Tage
    Kredit1a457 Tage14 Tage11.0 Tage
    Bavaria Finanz4512 Tage21 Tage15 Tage
    Qlick482 Tage7 Tage6.6 Tage
    Noricus Finanz528 Tage16 Tage12.1 Tage
    123 Kredite5512 Tage21 Tage16.4 Tage
    Only Finance5612 Tage22 Tage14.7 Tage
    Swiss Direkt5714 Tage22 Tage16 Tage
  • Die Redaktion
    Redaktion


    Überlege gut, ob die Kosten den Nutzen rechtfertigen. Es gibt auch günstigere Hobbys, die genauso erfüllend sein können.

    Es ist wichtig, alle Optionen zu prüfen, bevor man eine so große finanzielle Verpflichtung eingeht. Hast du schon überlegt, nach alternativen Golfclubs zu suchen, die vielleicht günstigere Konditionen anbieten?

    Manchmal gibt es kleinere Clubs oder solche, die weiter entfernt sind, aber deutlich günstigere Mitgliedsbeiträge haben. Es könnte sich lohnen, ein bisschen zu recherchieren und eventuell ein paar weitere Fahrminuten in Kauf zu nehmen, um auf lange Sicht Geld zu sparen.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, dass eine Mitgliedschaft in einem Golfclub zwar teuer sein kann, aber auch viele Vorteile bietet. Neben dem unbegrenzten Zugang zu den Golfanlagen bietet eine Mitgliedschaft oft auch Zugang zu Lehrern, Turnieren und einem sozialen Umfeld, das sich durch gemeinsame Interessen auszeichnet.

    Es kommt wirklich darauf an, wie wichtig dir das Golfspielen ist und ob du bereit bist, für diese Leidenschaft zu investieren. Vielleicht könntest du ja auch mit dem Club über eine Ratenzahlung oder eine reduzierte Gebühr für Neumitglieder sprechen.
  • Text zu lang?
    Antwort nicht gefunden?

    Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


    Bevor du dich für eine Mitgliedschaft entscheidest, solltest du vielleicht auch überlegen, wie oft du tatsächlich spielen wirst. Wenn du nur gelegentlich spielst, könnten die Kosten im Vergleich zum Nutzen zu hoch sein.

    Es gibt viele Golfspieler, die ohne Mitgliedschaft in einem Club auskommen und trotzdem regelmäßig und mit Freude spielen. Vielleicht gibt es ja auch in deiner Nähe Möglichkeiten, ohne eine teure Mitgliedschaft auszukommen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage

    Ich habe einen Freund, der in genau der gleichen Situation war. Er hat sich letztendlich gegen die Mitgliedschaft entschieden und stattdessen beschlossen, das Geld, das er gespart hat, in Golfstunden und Ausrüstung zu investieren.

    Auf diese Weise konnte er sein Spiel verbessern und gleichzeitig flexibel bleiben, was die Auswahl der Plätze angeht. Er sagt, dass er die Entscheidung nie bereut hat, weil er jetzt die Freiheit hat, überall zu spielen, ohne sich um hohe Mitgliedsbeiträge sorgen zu müssen.

    Es ist definitiv eine Überlegung wert, besonders wenn du das Spiel liebst, aber nicht unbedingt an einen Ort gebunden sein möchtest.
  • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

    Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
    Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


    Hast du schon mal über eine Teilmemberschaft nachgedacht? Einige Clubs bieten günstigere Mitgliedschaften mit eingeschränkten Spielzeiten an.

    Das könnte eine gute Möglichkeit sein, um einige Vorteile eines Clubs zu genießen, ohne die volle Gebühr zahlen zu müssen. Es ist eine Überlegung wert, besonders wenn du flexibel in deinen Spielzeiten bist.

    Es gibt auch die Möglichkeit, sich mit anderen Golfspielern zusammenzutun und eine Art Spielgemeinschaft zu bilden. So könnt ihr die Kosten für die Nutzung der Golfplätze teilen und gleichzeitig das soziale Element des Clublebens genießen, ohne Mitglied zu sein.

    Es ist eine kreative Lösung, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.

    Als langjähriges Mitglied eines Golfclubs möchte ich meine Perspektive teilen. Die Entscheidung, einer Golfclubmitgliedschaft beizutreten, sollte nicht leichtfertig getroffen werden, da sie eine erhebliche finanzielle Verpflichtung darstellt. Allerdings bietet sie auch zahlreiche Vorteile, die über das bloße Golfspielen hinausgehen. In meinem Club zum Beispiel haben wir Zugang zu professionellen Trainern, erstklassigen Einrichtungen und einem aktiven sozialen Kalender, der das Gemeinschaftsgefühl stärkt.

    Es stimmt, dass die Kosten zunächst abschreckend wirken können, aber es ist wichtig, den langfristigen Wert zu betrachten. Viele Clubs bieten flexible Mitgliedschaftsoptionen an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets zugeschnitten sind. Darüber hinaus kann die Mitgliedschaft in einem renommierten Club auch geschäftliche und soziale Vorteile bieten, die schwer in Geld zu messen sind.

    Ich würde empfehlen, eine Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen und zu überlegen, wie oft du spielen wirst und welche weiteren Vorteile dir wichtig sind. Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit, eine Probemitgliedschaft einzugehen, um den Club und seine Angebote besser kennenzulernen, bevor du eine langfristige Verpflichtung eingehst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr

    Ich habe gehört, dass einige Golfclubs auch Rabatte oder spezielle Angebote für neue Mitglieder haben. Es könnte sich lohnen, direkt nach solchen Angeboten zu fragen oder auf der Website des Clubs nachzusehen.

    Manchmal gibt es Möglichkeiten, die Kosten zu senken.

    Wenn du ernsthaft über eine Mitgliedschaft nachdenkst, solltest du auch die Möglichkeit einer Finanzierung oder eines Kredits in Betracht ziehen. Es gibt spezielle Kreditangebote für Freizeitaktivitäten oder Mitgliedschaften, die günstigere Konditionen bieten könnten.

    Natürlich solltest du deine finanzielle Situation sorgfältig prüfen und sicherstellen, dass du die monatlichen Raten tragen kannst.

    Ein weiterer Aspekt, den du berücksichtigen solltest, ist der Wiederverkaufswert der Mitgliedschaft. In einigen Clubs ist es möglich, deine Mitgliedschaft zu einem späteren Zeitpunkt zu verkaufen, falls du dich entscheidest, den Club zu verlassen.

    Dies könnte eine Investition sein, die sich auf lange Sicht auszahlt, besonders in renommierten Clubs, wo die Nachfrage nach Mitgliedschaften hoch ist.
Lädt...
X