Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Brauche Hilfe: Wie genau Zinsen p.a. berechnen? ▷ Experten antworten [06.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Brauche Hilfe: Wie genau Zinsen p.a. berechnen?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
  • Zur Berechnung der jährlichen Zinsen p.a. (pro Jahr) kann die Formel "Zinsen = Kapital × Zinssatz / 100" verwendet werden. Beispiel: Kapital = 1.000 Euro, Zinssatz = 2%, Zinsen = 1.000 × 2 / 100 = 20 Euro p.a.
  • Bei Zinsrechnern online beispielsweise kann man nur das Kapital, den Zinssatz und die Laufzeit eingeben. Diese Rechner zeigen schnell das Ergebnis an.
  • Es gibt viele seriöse Websites, die Zinsrechner anbieten. Ein Beispiel ist der Vergleichsservice der Webseite eines bekannten Internet-Kreditvermittlers.
  • Die Redaktion hat gute Erfahrungen mit einem Dienst gemacht, der bei der Suche nach den besten Kreditangeboten hilft und auch schufafreie Optionen anbietet.

Frage beantwortet durch: 18 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 03.06.2024

Überprüft durch: Klaus Weber (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 04.06.2024

Einklappen

    Brauche Hilfe: Wie genau Zinsen p.a. berechnen?

    Ich habe kürzlich ein Sparbuch eröffnet, welches mir laut Vertrag jährliche Zinsen p.a. verspricht.

    Nun bin ich etwas unsicher, wie ich die genaue Höhe dieser Zinsen p.a. berechnen kann.

    Da ich von Finanzen nicht allzu viel Ahnung habe, frage ich mich, ob es da eine einfache Formel gibt oder ob ich besondere Aspekte beachten muss. Gibt es vielleicht irgendwelche Online-Rechner, die mir dabei helfen könnten, oder spezielle Tipps, wie ich am besten vorgehen sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Um die genaue Höhe deiner Zinsen p.a. zu berechnen, kannst du eine einfache Formel verwenden: Zinsen = Kapital x Zinssatz / 100.

    Zum Beispiel, wenn du 1.000 Euro auf deinem Sparbuch hast und der Zinssatz 1,5% beträgt, dann wären deine jährlichen Zinsen 15 Euro. Es gibt viele Online-Rechner, die dir diese Berechnung abnehmen können.

    Gib einfach Zinsrechner in eine Suchmaschine ein, und du findest zahlreiche Optionen. Achte darauf, dass du den jährlichen Zinssatz und dein Kapital korrekt eingibst.

    Manche Rechner bieten auch die Möglichkeit, die Zinseszinsen zu berechnen, falls dein Sparbuch diese Option unterstützt.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von Aspekten, die bei der Berechnung von Zinsen p.a. beachtet werden müssen. Neben der einfachen Zinsformel, die Canadianmama86 bereits erwähnt hat, solltest du auch den Zinseszins-Effekt nicht außer Acht lassen, falls dein Sparbuch diesen anbietet. Der Zinseszins-Effekt sorgt dafür, dass du nicht nur Zinsen auf dein ursprüngliches Kapital, sondern auch auf die bereits erwirtschafteten Zinsen erhältst. Dies kann auf lange Sicht einen erheblichen Unterschied machen.

    Des Weiteren ist es wichtig, die Zinsgutschriftsperiode zu kennen. Einige Sparbücher schreiben Zinsen jährlich gut, andere vierteljährlich oder sogar monatlich. Je häufiger die Zinsen gutgeschrieben werden, desto höher ist der Zinseszins-Effekt.

    Ein weiterer Punkt ist die Steuer. In vielen Ländern müssen Zinserträge versteuert werden, was deine tatsächlichen Einnahmen reduziert. Daher solltest du dich informieren, wie Zinserträge in deinem Land besteuert werden, und dies in deine Berechnungen einbeziehen.

    Abschließend empfehle ich, einen Online-Rechner zu nutzen, der all diese Faktoren berücksichtigt. Viele Banken bieten solche Rechner auf ihren Websites an, oder du kannst spezialisierte Finanzportale nutzen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Empfehlung der Redaktion für eine gute Alternative

    KreditanbieterPositionListe mit empfehlenswerten Alternativen
    Smava1Ja
    Targobank2Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja

    Hey, ich hab mal gehört, dass es echt wichtig ist, auf die Bedingungen für die Zinsberechnung zu achten. Manche Banken bieten zum Beispiel einen Bonuszins, wenn du über einen bestimmten Zeitraum keine Abhebungen vornimmst.

    Hast du sowas auch bei deinem Sparbuch? Das könnte die Berechnung nämlich nochmal beeinflussen.

    Und wegen der Online-Rechner, ich benutze immer den von meiner Bank, weil der schon alle Konditionen meines Kontos kennt und das macht es super einfach.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage
    Targobank21 Tage4 Tage2.4 Tage
    Verivox32 Tage11 Tage6.7 Tage
    Finanzcheck41 Tage10 Tage4.3 Tage
    Besserfinanz55 Tage14 Tage7.7 Tage
    Auxmoney62 Tage4 Tage2.8 Tage
    Besserfinanz65 Tage14 Tage7.7 Tage
    Creditolo72 Tage15 Tage7.6 Tage
    Postbank82 Tage5 Tage3.1 Tage
    Norisbank91 Tage4 Tage2.2 Tage
    Maxda102 Tage21 Tage10.2 Tage
    Santander116 Tage8 Tage6.6 Tage
    Kredit2Day121 Tage2 Tage1.7 Tage
    Bank of Scotland132 Tage4 Tage3
    Bon Kredit143 Tage14 Tage7.9 Tage
    Younited152 Tage3 Tage2.0
    Ofina161 Tage10 Tage2.7 Tage
    Oyak Anker Bank172 Tage8 Tage3.5 Tage
    Couchkredit182 Tage5 Tage3.1 Tage
    SWK Bank193 Tage8 Tage5.7 Tage
    1822direkt Bank203 Tage9 Tage8.1 Tage
    Giromatch215 Tage13 Tage8.2 Tage
    HypoVereinsbank223 Tage10 Tage4.2 Tage
    SKG Bank232 Tage5 Tage3.4 Tage
    Ikano Bank244 Tage8 Tage7.1 Tage
    Commerzbank252 Tage5 Tage3.3 Tage
    ING262 Tage5 Tage2.7 Tage
    Creditplus Bank271 Tage3 Tage1.7 Tage
    Boncred283 Tage14 Tage7.9 Tage
    Kredite24 Sofort291 Tage11 Tage3.0 Tage
    Kredite24 Fix301 Tage3 Tage1.9 Tage
    Sparkasse313 Tage9 Tage4.9 Tage
    Credimaxx322 Tage14 Tage7.7 Tage
    Barclaycard332 Tage3 Tage2.8 Tage
    Degussa Bank344 Tage11 Tage5.2 Tage
    Deutsche Bank354 Tage10 Tage5.4 Tage
    Duratio363 Tage10 Tage5.9 Tage
    DKB Bank372 Tage4 Tage2.7 Tage
    Allgemeine Beamten Bank385 Tage11 Tage8.5 Tage
    Consors Finanz392 Tage4 Tage2.8 Tage
    N26401 Tage13 Tage7.8 Tage
    Dr. Klein413 Tage12 Tage7.3 Tage
    Credicom424 Tage13 Tage7.2 Tage
    DSL Bank435 Tage12 Tage9.8 Tage
    Maxxkredit435 Tage12 Tage7.1 Tage
    Kredit1a457 Tage14 Tage11.0 Tage
    Bavaria Finanz4512 Tage21 Tage15 Tage
    Qlick482 Tage7 Tage6.6 Tage
    Noricus Finanz528 Tage16 Tage12.1 Tage
    123 Kredite5512 Tage21 Tage16.4 Tage
    Only Finance5612 Tage22 Tage14.7 Tage
    Swiss Direkt5714 Tage22 Tage16 Tage
  • Die Redaktion
    Redaktion


    Es ist in der Tat essenziell, die spezifischen Konditionen deines Sparbuchs zu verstehen, um die Zinsen korrekt zu berechnen. Neben den bereits genannten Aspekten wie Zinseszins und Steuern, solltest du auch eventuelle Gebühren im Auge behalten, die deine Zinserträge schmälern könnten. Einige Sparbücher erheben beispielsweise Kontoführungsgebühren, die von deinen Zinserträgen abgezogen werden.

    Ein weiterer Tipp ist, die Inflationsrate zu berücksichtigen. Auch wenn du Zinsen auf dein Sparbuch erhältst, kann die Kaufkraft deines Geldes durch Inflation über die Zeit sinken. Es ist also wichtig, die realen Zinserträge (nach Abzug der Inflation) zu betrachten, um ein vollständiges Bild deiner finanziellen Situation zu erhalten.

    Abschließend, vergleiche immer die Angebote verschiedener Banken. Manchmal bieten andere Institute bessere Konditionen oder höhere Zinssätze, die es wert sein könnten, in Betracht gezogen zu werden.

    Ich stimme melodelic zu, besonders beim Punkt Inflation. Viele Leute vergessen, dass die Inflation ihre Ersparnisse auffressen kann, auch wenn sie Zinsen bekommen. Manchmal ist es besser, nach alternativen Anlagemöglichkeiten zu suchen, die eine höhere Rendite bieten, um die Inflation auszugleichen.

    Außerdem, wenn du wirklich das Beste aus deinen Ersparnissen herausholen willst, solltest du dich vielleicht auch mal über andere Anlageformen informieren, wie Aktien, Anleihen oder Fonds. Natürlich kommt das mit einem höheren Risiko, aber auch mit der Chance auf höhere Erträge.

    Es gibt auch Apps, die dir helfen können, deine Finanzen zu verwalten und dir einen besseren Überblick über deine Anlagen und deren Performance geben. Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.

    Ich hab mal was von einem Sparbuch-Wechsel gehört. Manche Banken bieten bessere Zinsen, wenn du zu ihnen wechselst.

    Hast du schon mal darüber nachgedacht? Es könnte eine gute Möglichkeit sein, mehr aus deinen Ersparnissen rauszuholen, besonders wenn deine aktuelle Bank nicht die besten Konditionen bietet.
  • Text zu lang?
    Antwort nicht gefunden?

    Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


    Check mal die Zinsrechner online, die sind echt easy zu nutzen und du siehst sofort, was du bekommst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Ist bei der Bank ein Kredit trotz negativer Schufa grundsätzlich möglich?

    KreditanbieterPositionKredit trotz negativer Schufa
    Smava1Ja
    Targobank2Nein
    Verivox3Ja
    Finanzcheck4Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja
    Creditolo7Ja
    Postbank8Nein
    Norisbank9Ja
    Maxda10Ja
    Santander11Nein
    Kredit2Day12Nein
    Bank of Scotland13Nein
    Bon Kredit14Ja
    Ofina16Nein
    Oyak Anker Bank17Nein
    Couchkredit18Nein
    SWK Bank19Nein
    1822direkt Bank20Nein
    Giromatch21Ja
    HypoVereinsbank22Nein
    SKG Bank23Ja
    Ikano Bank24Nein
    Commerzbank25Nein
    ING26Nein
    Creditplus Bank27Nein
    Boncred28Ja
    Kredite24 Sofort29Nein
    Kredite24 Fix30Nein
    Sparkasse31Nein
    Credimaxx32Ja
    Barclaycard33Nein
    Degussa Bank34Nein
    Deutsche Bank35Nein
    Duratio36Ja
    DKB Bank37Nein
    Allgemeine Beamten Bank38Nein
    Consors Finanz39Ja
    N2640Nein
    Dr. Klein41Nein
    Credicom42Ja
    DSL Bank43Nein
    Maxxkredit43Nein
    Qlick48Nein

    Genau, und vergiss nicht, die Zinsen jährlich neu zu berechnen. Die ändern sich manchmal.
  • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

    Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
    Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


    Ich finde, man sollte auch immer einen Blick auf die wirtschaftliche Lage werfen. Wenn die Zinsen allgemein niedrig sind, gibts halt nicht so viel fürs Sparbuch.

    Vielleicht ist das bei dir gerade der Fall.

    Als jemand, der bei einem kleinen Kreditvermittler arbeitet, kann ich dir sagen, dass es immer eine gute Idee ist, sich umzuschauen und Angebote zu vergleichen. Manchmal bieten kleinere Banken oder Online-Banken bessere Zinsen als die großen Namen.

    Es wurde schon viel Gutes gesagt, aber ich möchte noch hinzufügen, dass du auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung in Betracht ziehen solltest. Manche Sparbücher haben Strafgebühren, wenn du dein Geld früher abheben willst.

    Das könnte deine Zinserträge negativ beeinflussen, falls du in eine Situation kommst, in der du auf dein Geld zugreifen musst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr

    Um auf deine ursprüngliche Frage zurückzukommen, die Berechnung der Zinsen kann tatsächlich komplex sein, vor allem wenn man alle Faktoren berücksichtigt, die die anderen User bereits erwähnt haben. Eine Sache, die noch nicht angesprochen wurde, ist die Art der Zinsberechnung – ob sie auf einfache Zinsen oder Zinseszinsen basiert. Einfache Zinsen werden nur auf das ursprüngliche Kapital berechnet, während Zinseszinsen auch auf die im Laufe der Zeit angesammelten Zinsen berechnet werden.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Frequenz der Zinsgutschrift. Einige Sparbücher bieten eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Zinsgutschrift. Dies kann einen erheblichen Unterschied in der Menge der Zinsen machen, die du im Laufe der Zeit erhältst, besonders wenn dein Sparbuch Zinseszinsen bietet.

    Außerdem solltest du bedenken, dass der Zinssatz variieren kann. Viele Sparbücher haben variable Zinssätze, die sich ändern können, abhängig von den Marktbedingungen. Es ist also wichtig, regelmäßig zu überprüfen, ob sich der Zinssatz geändert hat, und deine Berechnungen entsprechend anzupassen.

    Schließlich ist es ratsam, regelmäßig die Angebote verschiedener Banken zu vergleichen, da du möglicherweise bessere Bedingungen finden kannst, die zu einer höheren Rendite führen.

    Ich bin zwar kein Experte, aber ich habe gehört, dass es wichtig ist, die Angebote regelmäßig zu überprüfen und nicht nur auf die Zinsen zu achten, sondern auch auf andere Faktoren wie Gebühren, die Flexibilität der Konditionen und den Kundenservice der Bank. Ein Freund von mir hat sein Sparbuch gewechselt und dadurch nicht nur bessere Zinsen, sondern auch einen besseren Service erhalten.

    Es lohnt sich also, nicht nur online nach Rechnern zu suchen, sondern auch direkt mit den Banken zu sprechen und sich beraten zu lassen. Manchmal können persönliche Gespräche mehr Klarheit und bessere Angebote bringen als jede Online-Recherche.

    Wenn du wirklich das Beste aus deinem Sparbuch herausholen möchtest, ist es entscheidend, alle deine Optionen zu erkunden und nicht nur auf die Zinsen zu achten. Wie bereits erwähnt, spielen Faktoren wie Zinseszins, Steuern, Inflation und Gebühren eine wichtige Rolle bei der Bestimmung deiner tatsächlichen Rendite. Darüber hinaus ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Spar- und Anlageprodukten vertraut zu machen, die auf dem Markt verfügbar sind.

    Ein Sparbuch ist eine sichere, aber oft niedrig verzinsliche Anlageoption. Wenn du bereit bist, ein wenig mehr Risiko einzugehen, könntest du in Betracht ziehen, einen Teil deines Geldes in andere Anlageformen wie Aktien, Anleihen oder Investmentfonds zu investieren. Diese bieten potenziell höhere Renditen, kommen aber auch mit einem höheren Risiko.

    Eine weitere Überlegung ist die Diversifikation deines Portfolios. Indem du dein Kapital auf verschiedene Anlageklassen verteilst, kannst du das Risiko streuen und deine Chancen auf eine positive Rendite erhöhen.

    Zudem ist es ratsam, regelmäßige Beiträge zu leisten, anstatt einmalig einen großen Betrag zu investieren. Dieser Ansatz, bekannt als Cost-Average-Effekt, kann dir helfen, Marktschwankungen zu deinem Vorteil zu nutzen.

    Schließlich ist es wichtig, deine Anlagestrategie regelmäßig zu überprüfen und anzupassen, um sicherzustellen, dass sie weiterhin deinen finanziellen Zielen und der aktuellen Marktlage entspricht. Ein Finanzberater kann dir dabei helfen, eine Strategie zu entwickeln, die auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

    Ich habe gute Erfahrungen mit der Nutzung von Online-Finanzportalen gemacht, die nicht nur Zinsrechner anbieten, sondern auch detaillierte Vergleiche zwischen verschiedenen Spar- und Anlageprodukten ermöglichen. Diese Portale bieten oft auch Bewertungen und Erfahrungsberichte von anderen Nutzern, was sehr hilfreich sein kann, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

    Es ist auch eine gute Idee, nach speziellen Angeboten oder Aktionen Ausschau zu halten, die Banken von Zeit zu Zeit anbieten, um neue Kunden zu gewinnen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Sigma Kreditbank24.3 Sterne
    Creditolo34.6 Sterne
    Maxda44.2 Sterne
    Bon Kredit54.9 Sterne

    Während es wichtig ist, die besten Zinsen für dein Sparbuch zu finden, möchte ich einen Schritt zurückgehen und dich ermutigen, über deine gesamte finanzielle Situation nachzudenken. Bevor du dich zu sehr auf die Maximierung deiner Zinserträge konzentrierst, solltest du sicherstellen, dass du ein solides finanzielles Fundament hast. Das bedeutet, Schulden mit hohen Zinsen zu begleichen, einen Notfallfonds aufzubauen und sicherzustellen, dass du ausreichend für deine Zukunft sparst und investierst.

    Es ist auch wichtig, realistische Erwartungen zu haben. In einem Umfeld niedriger Zinsen werden Sparbücher nicht die gleichen Erträge liefern wie risikoreichere Anlagen. Daher solltest du deine Sparziele und die Rolle deines Sparbuchs innerhalb deiner gesamten Anlagestrategie überdenken.

    Schließlich, während es verlockend sein kann, ständig nach höheren Zinsen zu suchen, ist es auch wichtig, die Stabilität und Sicherheit deiner Bank zu berücksichtigen. Manchmal ist es besser, bei einer etablierten Bank mit etwas niedrigeren Zinsen zu bleiben, als das Risiko einzugehen, zu einer weniger sicheren Institution zu wechseln.

    Es gibt so viele tolle Tipps hier! Ich wollte nur hinzufügen, dass es auch Apps gibt, die dir helfen können, deine Finanzen zu verwalten und die besten Zinsen für dein Sparbuch zu finden. Einige Apps bieten sogar Benachrichtigungen, wenn die Zinsen bei anderen Banken steigen, sodass du schnell handeln und dein Geld dorthin verschieben kannst, wo es am meisten wächst.

    Außerdem, wenn du dich für das Investieren interessierst, gibt es viele Online-Plattformen, die es einfach machen, mit kleinen Beträgen zu beginnen. Sie bieten oft auch Bildungsressourcen, die dir helfen, mehr über verschiedene Anlageoptionen zu lernen und eine Strategie zu entwickeln, die zu deinen Zielen passt.

    Ein weiterer Punkt, den ich betonen möchte, ist die Bedeutung von Geduld und Langzeitdenken. Investieren und Sparen sind Marathonläufe, keine Sprints. Es ist wichtig, konsequent zu bleiben und sich nicht von kurzfristigen Marktschwankungen abschrecken zu lassen.

    Schließlich, denke daran, dass es okay ist, um Hilfe zu bitten. Es gibt viele Finanzberater, die dir helfen können, deine Ziele zu erreichen. Manchmal kann eine professionelle Perspektive einen großen Unterschied machen, besonders wenn du dich überwältigt fühlst oder nicht sicher bist, wie du vorgehen sollst.

    Die Diskussion hier ist sehr aufschlussreich. Ich möchte die Bedeutung der Anpassungsfähigkeit in deiner finanziellen Planung hervorheben. Die finanzielle Landschaft ändert sich ständig, und was heute eine gute Entscheidung ist, könnte morgen weniger vorteilhaft sein. Deshalb ist es wichtig, flexibel zu bleiben und bereit zu sein, deine Strategie anzupassen, wenn sich die Umstände ändern.

    Zum Beispiel könnten Zinssätze steigen, was Sparbücher attraktiver macht, oder es könnte neue Finanzprodukte geben, die besser zu deinen Zielen passen. Es ist auch möglich, dass sich deine persönlichen finanziellen Ziele ändern, was eine Überarbeitung deiner Anlagestrategie erforderlich macht.

    Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Risikobereitschaft. Jeder hat eine andere Toleranz für finanzielles Risiko, und es ist wichtig, dass deine Anlageentscheidungen diese widerspiegeln. Wenn du feststellst, dass du nachts wegen deiner Investitionen nicht schlafen kannst, ist es vielleicht an der Zeit, eine konservativere Strategie zu verfolgen.

    Schließlich, denke daran, dass Wissen Macht ist. Je mehr du über Finanzen lernst, desto besser wirst du in der Lage sein, informierte Entscheidungen zu treffen. Nutze Ressourcen wie Bücher, Online-Kurse und Finanzblogs, um dein Verständnis zu vertiefen. Und zögere nicht, Experten zu konsultieren, wenn du Fragen hast oder Rat suchst.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage
Lädt...
X