Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Liegt die Macht bei Haupt- und Nebenleistung bei mir? ▷ Experten antworten [02.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Liegt die Macht bei Haupt- und Nebenleistung bei mir?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
  • Versteuerung und Versicherungsdetails können abhängig von der Einordnung als Haupt- oder Nebenleistung variieren. Im Falle eines Firmenwagens sollte detailliert geklärt werden, wie diese Zuordnung steuerliche Implikationen nach sich zieht.
  • Zur Optimierung solcher Konditionen kann eine rechtliche Beratung sinnvoll sein. Fachleute im Steuerrecht oder im Arbeitsrecht könnten konkrete Empfehlungen geben, wie die Einordnung beeinflusst werden kann.
  • Verhandlung mit dem Arbeitgeber über die Einordnung und Ausgestaltung des Firmenwagenangebots als Teil des Gehaltspakets kann Einfluss nehmen. Dies könnte die Vereinbarung maßgeblich zu Ihren Gunsten anpassen.
  • Mit Blick auf finanzielle Aspekte hat die Redaktion gute Erfahrungen mit dem Portal SMAVA gemacht, welches passende Kredit-Angebote ermöglicht und somit eine hilfreiche Ressource in finanziellen Entscheidungen sein kann.

Frage beantwortet durch: 5 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 23.02.2024

Überprüft durch: Klaus Weber (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 26.02.2024

Einklappen

    Liegt die Macht bei Haupt- und Nebenleistung bei mir?

    Kann ich bei einem Vertragsabschluss die Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebenleistung rechtlich beeinflussen, um bestimmte Konditionen zu meinem Vorteil zu gestalten? Ich habe einen neuen Job begonnen und stehe vor der Vertragsunterzeichnung für einen Firmenwagen, der als Teil meines Gehaltspakets angeboten wird.

    Hierzu gehören auch bestimmte Versicherungsleistungen. Mein Arbeitgeber betrachtet den Wagen als Nebenleistung des eigentlichen Arbeitsvertrags.

    Mir scheint diese Einstufung aber Auswirkungen auf die Versteuerung und auf Versicherungsdetails zu haben. Wie kann ich die Einordnung so beeinflussen, dass sie steuerlich und versicherungstechnisch optimal für mich ist?

    Gibt es eventuell Aspekte, die ich dabei beachten sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Klingt, als müsstest du mit deinem Arbeitgeber verhandeln. Vielleicht kannst du argumentieren, dass der Wagen für deine Arbeit unerlässlich ist und somit zur Hauptleistung gehört.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Also, ich bin kein Experte, aber ich weiß, dass die steuerliche Behandlung von Firmenwagen ziemlich komplex sein kann. Die Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebenleistung kann wirklich einen Unterschied machen, vor allem bei der Versteuerung nach der 1%-Regelung oder der Fahrtenbuchmethode.

    Ich würde an deiner Stelle mal einen Steuerberater konsultieren. Der kann dir bestimmt mehr dazu sagen, wie du den Vertrag gestalten solltest, um steuerliche Vorteile zu nutzen.

    Und bei den Versicherungsleistungen würde ich auch aufpassen, dass du da nicht am Ende draufzahlst, weil irgendwas nicht richtig abgedeckt ist.

  • Smava: Folgende Vorsetzungen werden für einen Kredit benötigt:

    • Für Angestellte, Beamte, Rentner, Selbständige
    • Trotz negativer Schufa möglich
    • Ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • Während Probezeit möglich
    • Alter: zwischen 18 und 80 Jahre
    • Nettogehalt mindestens 1.500 Euro im Monat
    • Höhe der Monatsrate bei bestehenden Krediten
    • Keine laufende Insolvenz, Lohnpfändung, Restschuldbefreiung, Arbeitslosigkeit 
    • Keine Gehaltsnachweis nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Keine Kontoauszüge nötig, da digitaler Kontoblick gewählt werden kann
    • Wohnsitz in Deutschland
    • Ihre E-Mail-Adresse (für Vertragsunterlagen)
    • Ihre Telefonnummer (für mögliche Rückfragen)
    • Ihre Kontoverbindung (für Auszahlung des Kredits)
    • Ihre postalische Adresse (für Datenabgleich und Identifikation)
    • Adresse Arbeitgeber (keine Rückfragen, nur zum Abgleich mit Lohnzettel)
    • benötigte Zeit für das Ausfüllen der Kreditanfrage: 15 min
    • Antrag am Handy möglich: ja
    • telefonische Rückfragen möglich: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 15 Uhr

    Es ist in der Tat möglich, gewisse Vertragskonditionen zu deinem Vorteil zu gestalten. Die Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebenleistung ist dabei ein entscheidender Faktor.

    Rechtlich gesehen, ist die Hauptleistung diejenige, die den wesentlichen Grund für den Vertragsabschluss darstellt, während Nebenleistungen eher als zusätzliche, ergänzende Dienste angesehen werden. Wenn du den Firmenwagen als Hauptleistung etablieren kannst, könnten sich daraus steuerliche Vorteile ergeben, da die Kosten dann direkt mit deiner beruflichen Tätigkeit verknüpft sind.

    Dies könnte auch Einfluss auf die Versicherungsleistungen haben, da diese dann möglicherweise günstiger oder umfassender ausfallen. Ich rate dir, einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu konsultieren, der dich bei der Vertragsgestaltung unterstützen kann.

  • Ist bei der Bank ein Kredit trotz negativer Schufa grundsätzlich möglich?

    KreditanbieterPositionKredit trotz negativer Schufa
    Smava1Ja
    Targobank2Nein
    Verivox3Ja
    Finanzcheck4Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja
    Creditolo7Ja
    Postbank8Nein
    Norisbank9Ja
    Maxda10Ja
    Santander11Nein
    Kredit2Day12Nein
    Bank of Scotland13Nein
    Bon Kredit14Ja
    Ofina16Nein
    Oyak Anker Bank17Nein
    Couchkredit18Nein
    SWK Bank19Nein
    1822direkt Bank20Nein
    Giromatch21Ja
    HypoVereinsbank22Nein
    SKG Bank23Ja
    Ikano Bank24Nein
    Commerzbank25Nein
    ING26Nein
    Creditplus Bank27Nein
    Boncred28Ja
    Kredite24 Sofort29Nein
    Kredite24 Fix30Nein
    Sparkasse31Nein
    Credimaxx32Ja
    Barclaycard33Nein
    Degussa Bank34Nein
    Deutsche Bank35Nein
    Duratio36Ja
    DKB Bank37Nein
    Allgemeine Beamten Bank38Nein
    Consors Finanz39Ja
    N2640Nein
    Dr. Klein41Nein
    Credicom42Ja
    DSL Bank43Nein
    Maxxkredit43Nein
    Qlick48Nein


    Liebe greeneyes84, ich möchte dir zunächst sagen, dass ich deine Situation sehr gut nachvollziehen kann. Es ist eine Herausforderung, die steuerlichen und versicherungstechnischen Aspekte eines solchen Angebots zu durchschauen.

    Grundsätzlich ist es so, dass die Einstufung als Haupt- oder Nebenleistung maßgeblich von der vertraglichen Gestaltung und der tatsächlichen Handhabung im Betrieb abhängt. Es ist wichtig, dass du dir klar machst, welche Bedeutung der Firmenwagen für deine Tätigkeit hat.

    Ist er für die Ausübung deiner beruflichen Aufgaben essentiell? Dann könnte man argumentieren, dass es sich um eine Hauptleistung handelt.

    Dies könnte insbesondere dann relevant sein, wenn du im Außendienst tätig bist oder der Firmenwagen anderweitig eine zentrale Rolle in deinem Arbeitsalltag spielt. Steuerlich gesehen könnten sich Vorteile ergeben, wenn der Wagen als notwendiges Arbeitsmittel anerkannt wird.

    Versicherungstechnisch wäre es sinnvoll, darauf zu achten, dass alle Risiken, die aus der beruflichen Nutzung entstehen, abgedeckt sind. Es könnte sich lohnen, mit deinem Arbeitgeber über eine Umgestaltung des Vertrags zu sprechen, um die Einstufung zu deinen Gunsten zu verändern.

    Ein Fachanwalt oder ein Steuerberater kann dir dabei helfen, die richtigen Argumente zu finden und die entsprechenden Paragraphen im Vertrag anzupassen.

    Check mal, ob du die 1%-Regelung umgehen kannst, indem du ein Fahrtenbuch führst. Das kann steuerlich besser sein.
Lädt...
X