Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Was ist Umschuldung und wie funktioniert sie? ▷ Experten antworten [06.2024]

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

monatliche Rate ab 366 €

  • über 10 Jahre Erfahrungen
  • Auszahlung am nächsten Tag
  • 100% kostenlos
  • Mit Telefon-Support
  • auch bei negativer Schufa
  • unverbindliche Anfrage
Euro Testsieger
Auszahlungsversprechen

Was ist Umschuldung und wie funktioniert sie?

Einklappen
X
Das Wichtigste in Kürze:
  • Umschuldung bedeutet, vorhandene Kredite durch einen neuen Kredit mit besseren Konditionen abzulösen. Dadurch können monatliche Raten verringert und die Zinslast reduziert werden.
  • Eine Umschuldung kann helfen, einen besseren Überblick über die Finanzen zu bekommen, indem mehrere Schulden in eine einzige monatliche Rate zusammengefasst werden.
  • Das Kreditportal Smava hilft oft bei der Suche nach passenden Kredit-Angeboten von verschiedenen Banken, was den Prozess der Umschuldung erleichtert.
  • Positive Erfahrungen wurden auch mit Besserfinanz gemacht, insbesondere bei finanziellen Engpässen oder negativer Schufa.
  • Eine Umschuldung ist besonders sinnvoll, wenn die Zinsen aktuell deutlich niedriger sind als zum Zeitpunkt der ursprünglichen Kreditaufnahme.

Frage beantwortet durch: 26 erfahrene Autoren - zuletzt ergänzt 09.06.2024

Überprüft durch: Hans-Jürgen Schmied (Redaktion) - zuletzt aktualisiert 11.06.2024

Einklappen

    Was ist Umschuldung und wie funktioniert sie?

    In letzter Zeit stapeln sich bei mir die Rechnungen, und meine monatlichen Zinsen für den Kredit fressen mich buchstäblich auf. Nach langem Überlegen und mehreren schlaflosen Nächten habe ich im Internet etwas über Umschuldung gelesen.

    Das klingt wie ein Lichtblick in meinem finanziellen Chaos, aber ehrlich gesagt, blicke ich da nicht ganz durch. Was ist Umschuldung genau, und kann mir das wirklich helfen, aus dieser finanziellen Misere herauszukommen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Hey, ich fühle mit dir, klingt echt hart. Also, Umschuldung bedeutet im Grunde, dass du einen neuen Kredit aufnimmst, um deine bestehenden Schulden abzubezahlen.

    Das Ziel ist meistens, bessere Konditionen zu bekommen, wie niedrigere Zinsen oder eine längere Laufzeit, um deine monatliche Belastung zu verringern. Es kann wirklich eine gute Idee sein, vor allem, wenn du aktuell hohe Zinsen zahlst und es Angebote mit günstigeren Bedingungen gibt.

    Aber Vorsicht, es ist nicht immer die beste Lösung für jeden. Du musst wirklich alle Kosten gegenrechnen, auch mögliche Gebühren für die Ablösung deiner alten Kredite und für den Abschluss des neuen Kredits.

    Und noch was: Check deine Bonität und ob du überhaupt Chancen auf einen günstigeren Kredit hast. Wenn deine Bonität nicht so prall ist, könnte es schwierig werden.

    Trotzdem, es lohnt sich, das zu prüfen und vielleicht mit einem Berater zu sprechen, der dir dabei helfen kann, die Zahlen durchzugehen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Ganz kurz: Umschuldung kann ein Gamechanger sein, wenn dus richtig machst. Niedrigere Zinsen = weniger Kosten.

    Aber pass auf die Gebühren auf und rechne genau nach. Nicht, dass am Ende die Umschuldung teurer wird als deine jetzige Situation.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Sigma Kreditbank24.3 Sterne
    Creditolo34.6 Sterne
    Maxda44.2 Sterne
    Bon Kredit54.9 Sterne

    Bevor du dich auf eine Umschuldung einlässt, rate ich dir, einen genauen Blick auf deine Ausgaben zu werfen und zu versuchen, Einsparungen zu erzielen. Umschuldung kann zwar eine kurzfristige Lösung sein, um deine monatlichen Zahlungen zu reduzieren, aber sie löst nicht das zugrunde liegende Problem, wenn du mehr ausgibst, als du einnimmst.

    Stelle einen Haushaltsplan auf und schaue, wo du sparen kannst. Manchmal kann eine Anpassung des Lebensstils langfristig effektiver sein als eine Umschuldung.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage
    Targobank21 Tage4 Tage2.4 Tage
    Verivox32 Tage11 Tage6.7 Tage
    Finanzcheck41 Tage10 Tage4.3 Tage
    Besserfinanz55 Tage14 Tage7.7 Tage
    Auxmoney62 Tage4 Tage2.8 Tage
    Besserfinanz65 Tage14 Tage7.7 Tage
    Creditolo72 Tage15 Tage7.6 Tage
    Postbank82 Tage5 Tage3.1 Tage
    Norisbank91 Tage4 Tage2.2 Tage
    Maxda102 Tage21 Tage10.2 Tage
    Santander116 Tage8 Tage6.6 Tage
    Kredit2Day121 Tage2 Tage1.7 Tage
    Bank of Scotland132 Tage4 Tage3
    Bon Kredit143 Tage14 Tage7.9 Tage
    Younited152 Tage3 Tage2.0
    Ofina161 Tage10 Tage2.7 Tage
    Oyak Anker Bank172 Tage8 Tage3.5 Tage
    Couchkredit182 Tage5 Tage3.1 Tage
    SWK Bank193 Tage8 Tage5.7 Tage
    1822direkt Bank203 Tage9 Tage8.1 Tage
    Giromatch215 Tage13 Tage8.2 Tage
    HypoVereinsbank223 Tage10 Tage4.2 Tage
    SKG Bank232 Tage5 Tage3.4 Tage
    Ikano Bank244 Tage8 Tage7.1 Tage
    Commerzbank252 Tage5 Tage3.3 Tage
    ING262 Tage5 Tage2.7 Tage
    Creditplus Bank271 Tage3 Tage1.7 Tage
    Boncred283 Tage14 Tage7.9 Tage
    Kredite24 Sofort291 Tage11 Tage3.0 Tage
    Kredite24 Fix301 Tage3 Tage1.9 Tage
    Sparkasse313 Tage9 Tage4.9 Tage
    Credimaxx322 Tage14 Tage7.7 Tage
    Barclaycard332 Tage3 Tage2.8 Tage
    Degussa Bank344 Tage11 Tage5.2 Tage
    Deutsche Bank354 Tage10 Tage5.4 Tage
    Duratio363 Tage10 Tage5.9 Tage
    DKB Bank372 Tage4 Tage2.7 Tage
    Allgemeine Beamten Bank385 Tage11 Tage8.5 Tage
    Consors Finanz392 Tage4 Tage2.8 Tage
    N26401 Tage13 Tage7.8 Tage
    Dr. Klein413 Tage12 Tage7.3 Tage
    Credicom424 Tage13 Tage7.2 Tage
    DSL Bank435 Tage12 Tage9.8 Tage
    Maxxkredit435 Tage12 Tage7.1 Tage
    Kredit1a457 Tage14 Tage11.0 Tage
    Bavaria Finanz4512 Tage21 Tage15 Tage
    Qlick482 Tage7 Tage6.6 Tage
    Noricus Finanz528 Tage16 Tage12.1 Tage
    123 Kredite5512 Tage21 Tage16.4 Tage
    Only Finance5612 Tage22 Tage14.7 Tage
    Swiss Direkt5714 Tage22 Tage16 Tage
  • Die Redaktion
    Redaktion


    Umschuldung? Klingt gut, aber check erstmal, obs wirklich passt.

    Nicht jeder Deal ist ein guter Deal.

    Ich habe mal eine Umschuldung gemacht und es hat mir wirklich geholfen, meine Finanzen wieder in den Griff zu bekommen. Wichtig ist, dass du Angebote genau vergleichst und nicht nur auf die Zinsen achtest, sondern auch auf die Laufzeit.

    Eine längere Laufzeit bedeutet zwar kleinere Raten, aber auch, dass du insgesamt mehr Zinsen zahlst. Und ja, wie schon gesagt wurde, achte auf die Gebühren, die können manchmal echt ins Geld gehen.

    Umschuldung ist eine finanzielle Strategie, die dir helfen kann, aber sie ist nicht ohne Risiken. Der Schlüssel liegt in den Details der neuen Kreditbedingungen.

    Niedrigere Zinsen und eine längere Laufzeit können deine monatliche Belastung verringern, aber es ist wichtig, das Gesamtbild zu betrachten. Wie viel wirst du insgesamt zahlen?

    Manchmal kann eine Umschuldung dazu führen, dass du am Ende mehr zahlst, wenn die Laufzeit deutlich länger ist. Ein weiterer Punkt ist deine Kreditwürdigkeit.

    Wenn du bereits finanzielle Schwierigkeiten hast, könnte es sein, dass du keine idealen Konditionen bekommst. Ich empfehle, mit einem Finanzberater zu sprechen, der dir helfen kann, alle Optionen zu bewerten und eine Entscheidung zu treffen, die deiner finanziellen Situation am besten entspricht.
  • Text zu lang?
    Antwort nicht gefunden?

    Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


    Ich bin da vielleicht ein bisschen anders, aber ich denke, bevor man eine Umschuldung in Betracht zieht, sollte man vielleicht auch überlegen, ob es nicht andere Wege gibt, die finanzielle Situation zu verbessern. Vielleicht ein Nebenjob oder das Verkaufen von Sachen, die man nicht mehr braucht?

    Umschuldung kann helfen, keine Frage, aber es ist auch ein bisschen wie das Verschieben von Problemen. Man muss sich sicher sein, dass man die neuen Raten auch wirklich tragen kann, sonst landet man am Ende in einer noch schlechteren Lage.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Wie gut ist die Bewertung bei Google?

    KreditanbieterPositionBewertung bei Google (5 Sterne ist beste Note)
    Smava14.0 Sterne
    Besserfinanz54.9 Sterne
    Auxmoney64.4 Sterne
    Besserfinanz64.9 Sterne
    Creditolo74.6 Sterne
    Maxda104.2 Sterne
    Bon Kredit144.9 Sterne
    Oyak Anker Bank173.1 Sterne
    Giromatch214.6 Sterne
    SKG Bank232.6 Sterne
    Boncred284.9 Sterne
    Credimaxx323.9 Sterne
    Duratio364.7 Sterne
    DKB Bank371.5 Sterne
    Credicom424.7 Sterne
    DSL Bank433.9 Sterne
    Maxxkredit434.0 Sterne
    Kredit1a453.4 Sterne
    Bavaria Finanz453.6 Sterne
    NetKredit24474.0 Sterne

    Hat jemand Erfahrungen mit Umschuldung und Schufa? Wird das als neuer Kredit eingetragen und verschlechtert das meine Bonität?

    Sorge mich, dass es nach hinten losgeht.
  • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

    Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
    Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


    Eine Umschuldung kann definitiv eine gute Möglichkeit sein, um deine finanzielle Situation zu verbessern, aber es ist wichtig, dass du alle Aspekte berücksichtigst. Ein neuer Kredit bedeutet auch eine neue Schufa-Eintragung, was kurzfristig deine Bonität beeinflussen kann.

    Langfristig kann sich deine Bonität jedoch verbessern, wenn du die Raten pünktlich zahlst. Es ist auch wichtig, dass du die Angebote sorgfältig prüfst und sicherstellst, dass du die Bedingungen des neuen Kredits vollständig verstehst.

    Manchmal bieten Kreditinstitute sogenannte Umschuldungskredite an, die speziell dafür ausgelegt sind, mehrere bestehende Kredite zusammenzufassen. Diese können attraktive Konditionen bieten, aber es ist entscheidend, das Kleingedruckte zu lesen und sicherzustellen, dass es keine versteckten Gebühren gibt.

    Achtung bei Online-Angeboten für Umschuldungskredite. Nicht alle sind seriös.

    Immer auf versteckte Gebühren und das Kleingedruckte achten!

    Also, ich hab mal gelesen, dass man bei einer Umschuldung auch auf die Zinsbindung achten sollte. Wenn die Zinsen gerade niedrig sind, kann eine lange Zinsbindung sinnvoll sein, um sich die günstigen Konditionen zu sichern.

    Nur so als Tipp am Rande.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Empfehlung der Redaktion für eine gute Alternative

    KreditanbieterPositionListe mit empfehlenswerten Alternativen
    Smava1Ja
    Targobank2Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja

    Umschuldung kann eine kluge Entscheidung sein, aber es ist nicht nur eine Frage der Zinsen. Du musst auch bedenken, dass du eine gewisse Stabilität in deinem Einkommen haben solltest, bevor du dich darauf einlässt.

    Es bringt nichts, wenn du deine monatlichen Zahlungen jetzt reduzierst, aber in einem Jahr feststellst, dass du die neuen Raten nicht mehr tragen kannst. Ich würde empfehlen, auch einen Notfallfonds aufzubauen, bevor du eine Umschuldung in Betracht ziehst.

    So bist du auf unerwartete Ausgaben vorbereitet und gerätst nicht sofort in Schwierigkeiten, wenn mal etwas dazwischenkommt. Und ja, es stimmt, dass eine Umschuldung deine Schufa beeinflussen kann, aber wenn du alles richtig machst, sollte das auf lange Sicht kein Problem sein.

    Wenn du eine Umschuldung machst, vergiss nicht, alle deine aktuellen Kredite und deren Konditionen genau zu prüfen. Manchmal gibt es Vorfälligkeitsentschädigungen, die ziemlich hoch sein können.

    Das kann die ganze Sache weniger attraktiv machen.

    Umschuldung ist wie ein Neustart für deine Finanzen. Aber nur, wenn du danach auch wirklich bei deinen Ausgaben vorsichtiger bist.

    Sonst landest du schnell wieder in der gleichen Situation.

    Ich würde auf jeden Fall empfehlen, vor einer Umschuldung eine Finanzberatung in Anspruch zu nehmen. Die können dir helfen, die beste Option für deine Situation zu finden.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Ist bei der Bank ein Kredit trotz negativer Schufa grundsätzlich möglich?

    KreditanbieterPositionKredit trotz negativer Schufa
    Smava1Ja
    Targobank2Nein
    Verivox3Ja
    Finanzcheck4Ja
    Besserfinanz5Ja
    Auxmoney6Ja
    Besserfinanz6Ja
    Creditolo7Ja
    Postbank8Nein
    Norisbank9Ja
    Maxda10Ja
    Santander11Nein
    Kredit2Day12Nein
    Bank of Scotland13Nein
    Bon Kredit14Ja
    Ofina16Nein
    Oyak Anker Bank17Nein
    Couchkredit18Nein
    SWK Bank19Nein
    1822direkt Bank20Nein
    Giromatch21Ja
    HypoVereinsbank22Nein
    SKG Bank23Ja
    Ikano Bank24Nein
    Commerzbank25Nein
    ING26Nein
    Creditplus Bank27Nein
    Boncred28Ja
    Kredite24 Sofort29Nein
    Kredite24 Fix30Nein
    Sparkasse31Nein
    Credimaxx32Ja
    Barclaycard33Nein
    Degussa Bank34Nein
    Deutsche Bank35Nein
    Duratio36Ja
    DKB Bank37Nein
    Allgemeine Beamten Bank38Nein
    Consors Finanz39Ja
    N2640Nein
    Dr. Klein41Nein
    Credicom42Ja
    DSL Bank43Nein
    Maxxkredit43Nein
    Qlick48Nein

    Umschuldung? Ja, aber nur mit einem soliden Plan!

    Als Kreditexperte rate ich dir, besonders vorsichtig zu sein, wenn du Angebote für Umschuldungen prüfst. Viele Anbieter locken mit niedrigen Zinsen, aber die tatsächlichen Kosten können durch Gebühren und die Laufzeit des Kredits deutlich höher sein.

    Es ist wichtig, dass du eine detaillierte Kostenaufstellung anforderst und diese genau prüfst. Außerdem solltest du bedenken, dass eine Umschuldung deine Kreditwürdigkeit kurzfristig beeinflussen kann.

    Es ist also entscheidend, dass du dir sicher bist, dass du die neuen Kreditbedingungen erfüllen kannst, bevor du dich darauf einlässt.

    Ich habe schon einigen Freunden bei der Umschuldung geholfen und der Schlüssel zum Erfolg war immer, genau zu wissen, was man tut. Es ist nicht nur eine Frage des niedrigeren Zinssatzes, sondern auch, wie du deine Schulden strukturierst.

    Ein guter Plan und Disziplin sind unerlässlich. Denke auch daran, dass es nicht nur darum geht, deine monatlichen Zahlungen jetzt zu senken, sondern auch darum, langfristig weniger Zinsen zu zahlen.
  • Die Redaktion
    Redaktion

    Bearbeitungsdauer der Banken für eine Kreditauszahlung

    KreditanbieterPositionvon bisDurchschnitt
    Smava11 Tage7 Tage1.7 Tage

    Umschuldung kann wirklich helfen, aber es ist kein Allheilmittel. Es kommt wirklich darauf an, wie deine finanzielle Situation aussieht und ob du in der Lage bist, die neuen Kreditbedingungen zu erfüllen.

    Eine Sache, die oft übersehen wird, ist, dass man nach einer Umschuldung vielleicht nicht sofort finanzielle Erleichterung spürt, da es eine Weile dauern kann, bis alles umgestellt ist und die neuen Konditionen greifen. Es ist also wichtig, realistische Erwartungen zu haben und geduldig zu sein.

    Ich habe vor ein paar Jahren eine Umschuldung durchgeführt und es war die beste Entscheidung für mich. Allerdings habe ich mich vorher gründlich informiert und alle meine Optionen abgewogen.

    Ein wichtiger Punkt war für mich, dass ich einen festen Arbeitsplatz hatte und mir sicher sein konnte, die neuen Raten auch zahlen zu können. Außerdem habe ich darauf geachtet, keine Vorfälligkeitsentschädigungen zahlen zu müssen, was bei einigen meiner alten Kredite der Fall gewesen wäre.

    Letztendlich habe ich durch die Umschuldung meine monatlichen Ausgaben deutlich reduzieren können und zahle jetzt weniger Zinsen. Aber es ist wirklich wichtig, dass man sich nicht vorschnell in etwas hineinstürzt und alle Vor- und Nachteile genau abwägt.

    Eines ist sicher: Umschuldung ist kein einfacher Weg aus den Schulden. Es erfordert viel Planung und Disziplin.

    Aber wenn du es richtig machst, kann es wirklich helfen.

    Als Experte im Bereich der Finanzierung möchte ich betonen, dass Umschuldung ein nützliches Instrument sein kann, um die Kosten deiner Schulden zu senken. Allerdings ist es wichtig, dass du eine klare Vorstellung davon hast, was du erreichen möchtest.

    Möchtest du die monatlichen Zahlungen reduzieren, die Gesamtkosten deiner Schulden senken oder beides? Es ist entscheidend, dass du die Angebote genau vergleichst und insbesondere auf die Gesamtkosten des Kredits achtest.

    Ein häufiger Fehler ist, sich ausschließlich auf die monatliche Rate oder den Zinssatz zu konzentrieren, ohne die Laufzeit des Kredits zu berücksichtigen. Eine längere Laufzeit kann zwar die monatliche Belastung verringern, aber sie kann auch dazu führen, dass du insgesamt mehr Zinsen zahlst.

    Zudem solltest du prüfen, ob es Vorfälligkeitsentschädigungen für die Ablösung deiner aktuellen Kredite gibt und ob diese Kosten durch die Einsparungen der Umschuldung aufgewogen werden. Es ist auch ratsam, einen Blick auf deine Schufa zu werfen und zu prüfen, ob die Umschuldung deine Bonität beeinflussen könnte.

    In einigen Fällen kann es sinnvoller sein, zuerst an der Verbesserung deiner Bonität zu arbeiten, bevor du eine Umschuldung in Betracht ziehst.

    Ich hab mal von jemandem gehört, der eine Umschuldung gemacht hat und am Ende mehr Probleme hatte als vorher. Die neuen Konditionen sahen auf dem Papier gut aus, aber durch die lange Laufzeit und die zusätzlichen Gebühren hat er unterm Strich mehr bezahlt.

    Also, mein Rat: Rechne wirklich alles durch und lass dich nicht von niedrigen Monatsraten blenden. Es geht um das Gesamtbild.

    Meine Erfahrung mit Umschuldung war ziemlich positiv. Ich konnte einen Kredit mit viel günstigeren Zinsen abschließen und meine monatlichen Zahlungen reduzieren.

    Allerdings habe ich mich vorher gründlich informiert und Vergleiche angestellt. Es ist wirklich wichtig, nicht nur auf die Zinsen zu achten, sondern auch auf die Laufzeit und eventuelle Gebühren.

    Ein guter Tipp ist, sich Angebote von verschiedenen Banken einzuholen und diese genau zu prüfen.

    Umschuldung kann eine gute Idee sein, aber man muss wirklich aufpassen. Ich kenne jemanden, der dadurch in eine noch schlimmere Lage geraten ist, weil er die neuen Konditionen nicht richtig verstanden hat.

    Mein Tipp: Nimm dir einen unabhängigen Berater, der dir hilft, die Angebote zu verstehen und die beste Entscheidung für deine Situation zu treffen. Es ist besser, ein bisschen Geld für Beratung auszugeben, als am Ende mehr zu zahlen.

    Also, ich habe eine Umschuldung in Betracht gezogen, nachdem ich mich in einer ähnlichen Situation wie du befunden habe. Was ich gelernt habe, ist, dass es entscheidend ist, alle deine Optionen zu verstehen.

    Eine Umschuldung kann dir helfen, deine monatlichen Zahlungen zu senken, aber es ist wichtig, die langfristigen Kosten zu berücksichtigen. Ich habe festgestellt, dass es hilfreich ist, mit einem Finanzberater zu sprechen, der mir die Vor- und Nachteile basierend auf meiner spezifischen finanziellen Situation erklären konnte.

    Etwas, das ich besonders beachtet habe, ist die Zinsrate des neuen Kredits im Vergleich zu meinen aktuellen Schulden. Außerdem habe ich darauf geachtet, keine Angebote mit Vorkosten zu akzeptieren, da dies oft ein Zeichen für unseriöse Anbieter ist.

    Am Ende habe ich mich für eine Umschuldung entschieden, die es mir ermöglicht hat, meine Schulden schneller abzuzahlen und meine monatlichen Ausgaben zu reduzieren. Es war keine leichte Entscheidung, aber mit der richtigen Beratung und einem klaren Verständnis der Bedingungen war es die richtige Wahl für mich.
Lädt...
X